News von Fenty Beauty by Rihanna

Bildergebnis für fenty fussy gloss bomb

Fu$$y Glossbomb

Lange haben wir gemunkelt, wann wohl die nächsten Farben von Glossbomb kommen werden. Jetzt gibt es neben dem original „Fenty Glow“ und dem weissen „Diamond Milk“ also noch den pinken „Fu$$y“. Erhältlich ist dieses Schätzchen seit dem 7. Dezember bei Sephora Switzerland online & in den Sephora Stores mit Fenty Theke!

Fr. 23.90

 

Bildergebnis für fenty fairy bomb shimmer powders

Fairy Bomb Shimmer Powders

Bei diesen losen Pudern handelt es sich um Highlighter. Genauer gesagt handelt es sich um das Puder, welches auch in den Fairy Bomb Pom Poms ist. Insgesamt gibt es drei Farben, „Rosé on Ice“ kennt man schon aus den flauschigen Kugeln, dazu kommen jetzt noch „24 Kray“ & „Coppa Chill“. Auch hier gilt, seit dem 7. Dezember exklusiv bei Sephora Switzerland erhältlich.

Fr. 33.50 pro Stück

 

HAPPY SHOPPING! ❤

Eure Jasmin

London Food Guide – Was wir gegessen haben!

img_1610

Ich liebe es in anderen Ländern lecker essen zu gehen! London ist mein Mekka für diverse tolle Restaurant-Ketten und viele leckere Gerichte. Englische Küche mit Bohnen in roter Sauce und Mint Custard sucht ihr in diesem Post aber vergebens…

 

Duck & Waffle


Ganz bestimmt nicht das günstigste Lokal für ein leckeres Frühstück, dennoch habe ich es gerne auf die Liste gesetzt! Hier gibt es jede Menge unterschiedlicher Waffeln, egal ob süss oder salzig. Was dieses Restaurant einzigartig macht ist seine Lage, den es ist im Bankenviertel im 40. Stock eines Hochhauses. Die Aussicht (wenn es nicht so wie bei uns Nebel hat) soll grandios sein, die Keller waren super nett und die Touristen, welche Selfies machen sind einfach besser als Kino.

 

Pizza Pilgrims


img_1450.jpg

Wenn diese Pizza nicht richtig geil aussieht, dann weiss isch auch nicht. Wir haben überlegt ob wir lieber zu „Homeslice“ wollen oder doch zu „Pizza Pilgrims“… Entschieden haben wir uns dann für Zweiteres, definitiv ein guter Entscheid. Als Vorspeise hatten wir eine Foccacia mit Pesto-Ailoli (sooooo lecker) und der Hauptgang war die hübsche Scheibe auf dem Bild. Yummy!

 

Shake Shack


img_1357

Shake Shack kenne ich noch aus den USA. Als wir zufällig in Covent Garden daran vorbei spaziert sind konnte ich nicht nein sagen… Leckere Burger und arschgeile (!) Cheese Fries. Mittlerweile gibt es sogar mehrere Shacks in London, probiert unbedingt die Pommes, ihr werdet es nicht bereuen.

 

Brown & Rosie


Ein wahrer Glücksgriff für ein Frühstückslokal. Unser Timing hat gestimmt und wir haben noch ein Plätzchen im Untergeschoss bekommen. Der frische Pfefferminztee, der beste Avocado-Toast mit zwei Poached Eggs und Speck. Die Karte bietet für jeden Geschmack etwas, frischen Hummus, süsse Waffeln und Pancakes und viel Herzhaftes.

 

Chinatown!


img_1616.jpg

Ich wollte schon immer einen solchen Fisch essen! All over Instagram habe ich sie immer gesehen und ich habe mich des öfteren gefragt wie sie wohl schmecken. Unseren haben mir in einer kleinen chinesischen (japanischen?) Bäckerei in China Town gekauft. Bezahlt habe ich etwas bei 3£, gefüllt ist das süsse Kerlchen mit Matcha Soft Ice. Es wär deliziös, echt lecker! Einen Spaziergang durch das kleine, aber feine China Town lege ich euch ans Herz, ich liebe die verschiedenen Stadtteile.

 

Giraffe


Giraffe gibt es mehrere Male in London. Soweit ich das Prinzip des Restaurants verstanden habe gibt es jede Menge unterschiedlicher Gerichte aus der ganzen Welt. Neben marokkanischem Tajine hat es typische, mexikanische Enchilladas, Burger und asiatische Reis und Nudelgerichte. Die Preise sind angemessen, die Vorspeisen waren auch super lecker und zum Dessert gab es Churros (ich liiiiebe Churros!).

 

Mr. Fogg’s Society of Exploration


Mein Freund hat diese Bar auf Instagram entdeckt und wollte ihr während unserem Trip unbedingt einen Besuch abstatten. Gesagt, getan, WICHTIG für euch, man muss zwingend reservieren! Die ganze Experience ist wirklich toll, denn man wird von 2 verkleideten Entdeckern begrüsst und muss dann eine Kugel durch einen Metalltunnel schicken… Diese brachte uns nach unten zu den Tischen. Dort wurden wir von einer Dame in einem wunderschönen, eher altmodischen Kleid an einen Tisch gesetzt. Die Cocktailkarte ist eindrücklich und es hat wirklich ausgefallene Drinks dabei! Eher teuer mit ca. 12 – 18£ pro Getränk.

 

Itsu Sushi


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gutes Sushi gibt es in London an jeder Ecke, besonders bei Itsu hat es mir sehr geschmeckt. Eine Spicy  Tuna Roll mit Frischkäse und Sriracha-Mayo, deliziös. Wir hatten in diversen Takeaways Sushi getestet und es haben uns ALLE geschmeckt, deshalb empfehle ich euch ganz allgemein Sushi zu essen 🙂 !

 

JOE & THE JUICE


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ideal für einen kurzen Boxenstopp während einem anstrengenden Shopping-Tag. Genau so haben wir es nämlich gemacht und uns einen leckeren Apfel, Ingwer und Limetten Juice gegönnt. Die Shops sind in der ganzen Stadt verteilt, ihr werdet ganz bestimmt an einem vorbeikommen.

Hoffentlich seid ihr nun für euren nächsten London City-Trip gewappnet! Die erwähnten Restaurants und Imbisse kann ich euch guten Gewissens empfehlen. Gerne dürft ihr eure Insider-Tipps in den Kommentaren lassen, denn ab nächsten Mai bin ich für 2 Monate in London und gehe zur Schule.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eure Jasmin

Huda Beauty – The New Nude Eyeshadow Palette | Swatches & Review

dsc_0287

Ich konnte auf gar keinen Fall widerstehen, bei den Concealern konnte ich stark bleiben und auf beim neuen Primer hat mein Bestellfinger nicht gejuckt… Aber diese Palette ist für mich ein wahrer Augenschmaus! Als sie online ging habe ich direkt bestellt, daher habe ich sie jetzt schon 2 Wochen getestet und kann euch jetzt mein Fazit liefern.

Allgemein, die Palette enthält im Total 10 matte Farben, 2 gepresste Glitzer (Glitterglue ist ein must!), 4 extreme Foiled Shadows, 1 „gewöhnlicher“ Schimmerton und einen Concealer. Um eines direkt klarzustellen, der Concealer und ich sind bis jetzt keine Freunde geworden und wir werden es wohl auch nicht mehr. Eigentlich finde ich den Gedanken einen Concealer für eine Cutcrease direkt in einer Palette zu haben wirklich praktisch, jedoch bleibt in der Praxis alles Kickback im Concealer hängen, ausserdem deckt er nicht so wirklich und die Farbe ist auch nicht ganz so toll (GELB, einfach Gelb 😛 ).

 

Ach, meine habe ich übrigens bei Manor bestellt und ca. Fr. 80.- bezahlt.
Aber jetzt geht’s definitiv zu den Swatches.

 

Erste Reihe


dsc_0449

Bare
All over the Lid um den Concealer (besser nicht der aus der Palette 😛 ) oder den Lidschattenprimer zu setten.

Crave
Diese Farben haben so eine geile (sorry für den vulgären Ausdruck) Textur. Es fühlt sich schon fast nass an, die Farben werden erst dann zusammengemischt und es zeigt sich ein total schöner Ton. Hier aber definitiv mit dem Finger und nicht mit einem Pinsel auftragen.

Play
Ein mattes Peach. Lässt sich gut blenden und ist toll um einen Eyelook zu beginnen.

Fantasy
Numero due! LOVE. Diese Farbe mischt sich zu einem tollen Gold, Pink & Rot Duochrome und ich verliebe mich nach jedem Auftrag etwas mehr in diese Farbe. Ein richtiger Jasmin-Ton eben…

Lovebite
Die matten Töne in der Palette sind auch ein kleiner Traum, keiner ist fleckig oder zu trocken. Von daher ist auch Lovebite keine Ausnahme, ein Pink-Pflaume-Ton zum abdunkeln.

Spanked
Diese Farbe muss man einfach lieben! Muted-Pink-Prettiness-Love-mir-fallen-keine-Worte-mehr-ein. Ich sage nur, einen dicken, fetten Daumen nach oben für Spanked.

 

Zweite Reihe


dsc_0462

Lace
Ein schönes, kühles Mauve. Diese Formulierung ist matt und lässt sich wie alle Vorgänger toll verblenden.

Daydream
Hier haben wir wieder eine der geilen Texturen. Finde ich ganz toll in Kombi mit Lace und Tease!

Tickle
Ein warmer, mittlerer Pink-Ton in matt.

Excited
Jetzt kommen wir zu meinen beiden „not-interested-in“ Shadows. Es handelt sich um einen gepressten Glitzer, jedoch muss man unbedingt eine klebrige Base auftragen, ansonsten bröselt alles auf die Wangen runter. Die Farbe an sich finde ich wirklich schön, nur mag ich den damit verbunden Aufwand nicht. Für mich hätten es lieber noch ein paar dieser cremigen Foiled Shadows sein dürfen.

Infatuated
Gleiches Problem wie eins weiteroben. Hier haben wir ein tolles Roségold-Kupfer-Mischmasch. Auf den Augen wirklich toll aber als Gebrösel auf den Wangen eher weniger.

Kinky
Hier kommt der einzige „reguläre“ Schimmerlidschatten in der Palette. Ein wirklich tolles, warmes Rot und ganz viel Shine und ohne groben Glitzer. Erinnert mich von der Formulierung her sehr an „Turkish Delight“ aus der Desert Dusk Palette von Huda Beauty!

 

Dritte Reihe


dsc_0466

Concealer
Hm. Irgendwie finde ich es toll den Concealer schon in einer Palette integriert zu haben… Anderseits wird er einfach schnell dreckig und es ergibt sich eine Rosé-Glitzer-Ekel-Creme. Muss gestehen, ich verwende ihn zu selten um wirklich urteilen zu können, aber der erste Eindruck war ein bisschen MÄH, sehr gelb, sehr ölig und dennoch nicht wirklich deckend. Nein danke 🙂 .

Secret
Ein schönes Mittelbraun mit leicht peachy Unterton in einer matten Formulierung.

Tease
Hier haben wir einen eher kühlen, dunkleren Beerenton. Liebe ich und macht sich auch super als Shadowliner am oberen Wimpernkranz.

Raw
Gutes, solides Braun für die Lidfalte, like it!

Charmed
Der letzte im Bunde der tollen Glitzerlidschatten ohne Fallout! Genau mein Beuteschema, ein warmes Braun, ähnlich zu Makeup Geek Grandstand und L’oréal Amber Rush.

Teddy
Hier haben mir einen kleinen Hybrid, nicht wirklich Peach, nicht Pink und auch nicht Braun. Aber wirklich schön und matt.

 

Mein Fazit ist also, wenn ihr die Chance und das nötige Kleingeld habt, schnappt sie euch. Aktuell ist sie glaube ich überall ausverkauft, sobald sie wieder bei Sephora Switzerland online geht werde ich auf Instagram (@jasminsbeautypower) informieren.

dsc_0274

Habt ihr euch die Palette auch zugelegt? Wenn nein kann ich sie euch nur ans Herz legen (eventuell kriegt ihr sie ja noch beim 30% Sale von Manor.ch zum Black Friday…)

Eure Jasmin

Black Friday Deals 2019 | Beauty und mehr!

Auch in diesem Jahr will ich euch wieder die besten Deals vom Black Friday präsentieren (zumindest in meinen Augen!). Ich habe die ganze Auflistung gleich wie im letzten Jahr gestaltet, ich quatsche jetzt nicht mehr lange rum & let’s go!

 

Anastasia Beverly Hills

Bildergebnis für anastasia beverly hills black friday

Hier werde ich definitiv zuschlagen und zwar bei den Liquid Lipstick Sets! Ihr bekommt 10 (JA ZEHN!) Liquid Lipsticks zum Preis von 60$. Zum einen gibt es ein Set mit helleren Nude Tönen und zum anderen ein Set mit dunkleren Nude Tönen. Das hellere Set hat 3 komplett neue Shades, das andere Set ganze 7 neue Farben! OMG, ich brauche unbedingt das dunklere Kit…

Ausserdem wird es auch noch einen Paletten-Turm / ein Schubladen-Element-mit-Glitzer geben, mit den Kult-Klassikern „Modern Renaissance“, „Soft Glam“, „Subculture“ & „Prism“. Ich besitze bereits 3 von 4 Paletten, daher fällt das Set für mich weg. Falls ihr noch keine der Paletten habt kann ich euch dieses Set für 90$ nur ans Herz legen! Der Einzelwert der Paletten liegt bei 168$, krass oder?

 

Manor

Unbenannt

Am Freitag ist Beauty-Sale bei Manor aka Sephora Switzerland. Hier muss ich wohl keine grossen Empfehlungen aussprechen, Hudabeauty New Nude Palette, Hourglass (!) und Kat von D Eyeliner um nur 3 zu erwähnen. Hier gilt, seid schnell, denn die Produkte sind ruckzuck ausverkauft!

 

Kiehl’s

Bildergebnis für kiehls header

Bei Kiehl’s braucht man den Code „Blackfriday“, dann kriegt man beim Check-Out 20% Rabatt. Aktuell habe ich genug Skincare, dennoch eine kleine Empfehlung für euch!

 

Marionnaud

20-11-_2018_17-10-18

Muss ich etwas sagen? NEIN, denn dieser Deal lohnt sich. Soll ich euch sagen warum? Der Rabatt wir nicht nur auf tolle Marken wie Pixi und Clinique gewährt, sondern auf auch Jeffree Star Cosmetics. Happy Shopping! ❤

Tipp: Ich liebe die Velour Liquid Lipsticks von Jeffree Star und den Clinique Take the Day off Cleansing Balm.

 

Import Parfumerie

20-11-_2018_17-11-03

Hm. Hier bin ich gespannt ob noch mehr kommen wird. Cacharel kenne ich ganz ehrlich nicht wirklich und ich habe auch kein Produkt in Mind, welches ich mir direkt kaufen würde. Habt ihr Tipps für mich / uns alle? Dann schreibt es doch in die Kommentare.

 

Beautybay

20-11-_2018_17-12-25

Dieser Sale läuft gefühlt seit Wochen. Schaut unbedingt mal vorbei, die Produkte werden immer wieder restocked und beinahe alles ist reduziert! Mittlerweile habe ich schon zwei Bestellungen aufgegeben, in meinen Insta-Stories packe ich die „Päckli“ immer gemeinsam mit euch aus.

 

Jeffree Star Cosmetics

Bildergebnis für jeffree star banner

Jeffree hat wohl auf Snapchat angekündigt, dass es bei ihm Mystery Bags geben wird… Finde ich eine ziemlich coole Idee, anscheinend soll der Wert auch sehr stark vom eigentlichen Preis abweichen. Da werde ich bestimmt auch der Seite vorbeischauen! Ich werde euch bezüglich kurzfristigen, tollen Deals auf Instagram auf dem Laufenden halten.

Für mehr Infos folgt ihr mir am besten auf Instagram (Direktlink zu @jasminsbeautypower), dort halte ich euch auf dem Laufenden.

Eure Jasmin

Hourglass Favoriten | Meine Must-Haves

dsc_0519

Seit Dienstag gibt es Hourglass bei uns in der Schweiz bei Sephora Switzerland online und auch im Store in Genf. Die Marke ist tierversuchsfrei und hat neben Makeup auch diverse Pflegeprodukte.

Fact: Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und wurde zu Beginn nur im Luxus Kaufhaus Barneys in New York verkauft. Mittlerweile sind die Produkte in über 500 Läden zu kaufen…

 

Ambient Lighting Powders

Ich habe noch nie ein Puder benutzt, welches einen solchen Weichzeichner-Effekt hatte wie dieses von Hourglass. Sie sind nicht matt und schon gar nicht glitzrig sondern eher schimmernd und natürlich. Es betont unreine Haut gar nicht und gerade für Leute mit trockener Haut empfiehlt sich dieses Puder, denn es wirkt nicht trocken wie die Sahara im Gesicht. My Favorite!

 

Ambient Lighting Blushes

Auch hier haben wir dasselbe Finish wie die Gesichtspuder. Es wirkt extrem natürlich und gesund auf der Haut. Gerade für unebene Häutchen geeignet, denn es betont in meinen Augen Unreinheiten nicht. Einer hat leider meinen Zimmerboden geküsst, daher die Macke. Früher hatte ich noch einen Nude-Ton, diesen haben ich aber verkauft da er einen Tacken zu hell für mich war.

 

Ambient Lighting Paletten

Man erkennt ein Schema bei meinen Hourglass-Produkten… Die Puderprodukte sind in meinen Augen ein richtiges Must-Have. Zum Testen eignen sich vor allem die Paletten, es gibt solche mit einem Bronzer, einem Settingpuder und einem Blush (3 Pans) und grosse Paletten mit 6 verschiedenen Tönen.

 

Vanish Seamless Finish Foundation Stick

Eine meiner deckensten Foundations! Ich muss gestehen, ich greifen nicht allzu oft zu ihr aber wenn ich einen Flawless-Doll-Skin will ist sie mein Go-To. Wie ihr seht habe ich sogar zwei Farben, Light Beige ist meine Sommer Farbe und Linen meine „Ich-sehe-die-Sonne-nie-Netflix-Winter-Farbe“… 🙂 Für alle Zwischenfarben kann ich dann gut mischen.

In der Regel sind Foundation Sticks etwas schwieriger für trockene Haut, diesen hier empfinde ich als perfekt! Mit einem mattierenden Primer funktioniert er ganz bestimmt auch für leicht fettige Hauttypen und wie oben erwähnt, für trockene Häutchen ist er super, kein Absetzen und keine Betonung von Trockenheit.

 

Vanish Flash Highlighting Stick

Genau wie die Foundation, diese Formulierung ist echt einzigartig. Die Farbe „Champagne Flash“ ist eine der Helleren und lässt sich extrem leicht verblenden. Hier kann ich nicht mehr sagen als schaut sie euch unbedingt an!

Gerne möchte ich noch den Mineral Veil Primer testen, ich höre immer soso viel Gutes von ihm! Habt ihr euch schon etwas von Hourglass gekauft und getestet?

Eure Jasmin

Hourglass | Endlich in der Schweiz erhältlich

Bildergebnis für hourglass cosmetics

Ich habe eine wunderbare, nein sogar eine fantastische Nachricht für euch! Hourglass ist seit heute auf manor.ch erhältlich. Eine meiner liebsten Marken ist somit endlich in der Schweiz angekommen, vielen vielen lieben Dank an Sephora Switzerland dafür 🙂

Ich werde euch am Donnerstag einen ganzen Beitrag zu meinen liebsten Produkten hochladen, geschrieben ist der Beitrag jetzt fehlen mir nur noch die Bilder.


Aber das Wichtigste ist; ab sofort online und in der Sephora Filiale in Genf erhältlich!


Damit wünsche ich euch einen schönen Tag und „Happy Shopping“!

Eure Jasmin

 

Oktober Favoriten ♡ – Happy Halloween

dsc_0848

Ich liebe den Oktober, ich liebe den Herbst und vor allem liebe ich kuschelige Abende mit ’ner heissen Schoki auf dem Sofa. Ausserdem habe ich im Oktober meinen Jahrestag mit meinem Freund, das macht den Monat auch noch ein Stückchen schöner.

 

Catrice |  Liquid Camouflage
Too Faced  |  Born this Way Multiuse Sculpting Concealer

dsc_0801

Mein liebster Concealer diesen Monat war eine gegensätzliche Kombi, denn zum einen sind die Texturen eher verschieden und die Preise könnten gegensätzlicher nicht sein.

Der Catrice Concealer habe ich schon länger in meiner Sammlung. Meiner Meinung nach gehört er zu den Besten in der Drogerie! Die Farbauswahl ist eher gering, jedoch gibt es für die Beige-Girls bis hin zu den leichten Mocca-Chiccas eine Farbe.

Von Too Faced hatte ich bereits die Born this Way Foundation, welche ich so gemocht habe. Als ich den Sculpting Concealer im Internet zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich mir nur „HÄÄÄ“ da sind ganze 30ml enthalten?! Das ist normalerweise die Standartgrösse für eine Foundation, das heisst er hält euch hoffentlich lang! Er creast nicht unter dem Auge und er lässt sich super leicht blenden.

Tipp: Der Too Faced Concealer eignet sich super als Lidschatten-Base!

 

Morphe  |   Jaclyn Hill Palette

Diesen Monat habe ich ein paar alte Schätze herausgekramt, vor allem die „alte“ Jaclyn Hill x Morphe Palette habe ich ständig benutzt. Die vielen, matten Brauntöne für die Lidfalte und die schönen Schimmer-Töne sind einfach ein richtiges Must-have!

Die Farbe „SBN“ (Smokey but Natural) ist meine liebste Farbe der Palette, ich glaube das sieht man. Die Farbe ist wie sie Jaclyn beschreibt die perfekte Farbe für Bräute, welche gerne eine rauchigen, dennoch natürlichen Look möchten.

 

Real Techniques  |  Miracle Sculpting Sponge

dsc_0812

Den orangen Schwamm von Real Techniques benutze ich bereits seit Jahren. Also nicht denselben, für alle die sich jetzt schon gefragt haben 🙂 . Diesen Monat habe ich aber vermehrt zu diesem hier gegriffen. Er ist viel leichter und weicher, ich würde sogar sagen, dass er weicher als der originale Beautyblender ist! Durch die spezielle Form kommt man überall hin und kann mit der flachen Unterseite dennoch schnell die Foundation einarbeiten. Für alle die ein Dupe zum Beautyblender suchen, testet doch dieses pinke Multitalent.

Aktuell bei Manor für Fr. 9.95 erhältlich.

 

L’oréal  |  Unlimited Mascara

Diesen Monat ist ein Paket von L’oréal zu mir in den Briefkasten geflattert. Drin war diese Mascara und die neuen Les Chocolats Lippenstifte. Danke liebe Sabrina für die tollen Samples und die fantastische Wimperntusche! Sie schenkt Volumen ohne zu verklumpen, den das Bürstchen trennt die Wimpern ganz wunderbar.

Das biegsame Bürchsten ist eine witzige Spielerei, es vereinfacht das Tuschen ein wenig. Ich bin davon überzeugt, dass die Mascara genau so gut wäre, wenn das Bürstchen eine „übliche“, gerade Form hätte. Dennoch, das Endergebnis überzeugt.

 

It Cosmetics  |  Bye Bye Pores pressed

Der Puderjunkie hat ein weiteres, altes Schätzchen ausgegraben. Dieses Puder macht genau das was draufsteht, nach dem Auftrag sieht das Gesicht richtig geairbrushed aus, denn es verschwindet jede Pore, jede Unebenheit und in meinen Augen gibt es auch noch etwas Extra-Deckkraft. Für mich funktioniert es am besten mit einem Beautyblender, ich gehe einmal kurz ins Pfännchen und stemple es dann auf mein Gesicht. Rund um die Nase, auf die Stirn, zwischen die Augenbrauen und aufs Kinn, mein Gesicht sieht aus als hätte ich es durch 10 Instafilter gejagt.

 

Kat von D  |  Signature Brow Pencil
Anastasia Beverly Hills  |  Tinted Brow Gel

Diese Augenbrauen-Kombi ist meiner neuer Holy Grail. Ich bin von meinen Pomades jetzt ganz weg gekommen und habe ausschliesslich Augenbrauenstifte und Augenbrauengel getragen. An leichten Makeup Days habe ich nur das Gel aufgetragen und zack war ich zur Tür raus, an Tagen wo es etwas mehr sein durfte, habe ich mir die Brauen mit dem Signature Brow Pecil aufgefüllt.

Der Stift von Kat von D hat eine perfekte Miene, nicht zu dick und nicht zu dünn. Auf der einen Seite ist die Farbe für die Brauen, auf der anderen Seite hat man ein Spoolie um die Linien nach dem Auftrag etwas zu blenden.

Zum Gel von ABH muss ich wahrscheinlich nicht viel sagen, die durchsichtige Variante habe ich vor diesem hier schon seit Jahren benutzt. F A V O R I T !

 

e.l.f.  |  Makeup Mist & Set

dsc_0818

Dieses Settingspray habe ich diesen Monat auf Herz und Nieren gestestet. Wenn ich etwas in meine Travel Makeup Bag stecke heisst das schon so Einiges… Ratet mal wo ich dieses Spray vor dem Fotografieren rausgezogen habe? Der Sprühkopf ist etwas stark und nicht ganz so präzise, aber die Flüssigkeit an sich verträgt meine Haut sehr gut. Da etwas Glycerin enthalten ist (so wie auch beim MAC Fix+) lässt es Lidschatten und Pigmente etwas intensiver strahlen und ist perfekt für eine längere Haltbarkeit im Gesicht.

 

COSRX  |  AHA / BHA Clarifying Treatment Toner

dsc_0781

Ja noch ein weiteres Produkt zum sprühen 🙂 . Diesen Monat hat meine Haut leider nicht so ganz mitgespielt und ich hatte mehrere kleine Breakouts im ganzen Gesicht verteilt. Ich habe eigentlich gedacht, dass meine Haut momentan sehr pflegeleicht ist… Da habe ich wohl falsch gedacht.

Das Einzige was mir bei solchen Phasen hilft ist, die Reinigung morgens und abends mit einem leichten Cleanser, die Eingliederung von Säuren in die Routine und viel Feuchtigkeit in Form von Hyaloronsäure. Jetzt habe ich meine Haut wieder im Griff und dieser Toner von COSRX ist fest in meiner Abendroutine integriert.

 

Welche Produkte habt ihr diesen Monat am meisten benutzt?

Eure Jasmin

Wishlist im Oktober

Jede Menge neue Launches und eigentlich möchte man sparen. Wer kennt es nicht? Aktuell habe ich mehrere Produkte, welche mich sehr interessieren und ich jetzt auf meine Wunschliste gesetzt habe.

 

Beauty Blender | Bounce Foundation

Normalerweise braucht es viel, dass mich ein Foundation Hype einsaugt und eigentlich habe ich zu dieser hier noch gar nicht so viel gehört… ABER das Packaging und die Versprechen sind genau in meinem Beuteschema, ich hoffe sie schon bald in der Schweiz zu finden.

 

Huda Beauty | Obsessions Palettes

Diese Paletten brennen mir bereits unter den Fingernägeln! Ich habe sie jetzt immer bei cultbeauty.co.uk angeschmachtet, mittlerweile sind bei uns im Sephora Switzerland erhältlich. Beim Blackfriday wird es anscheinend 30% Rabatt bei manor.ch geben, hoffentlich sind sie bis dahin nicht ausverkauft… #sparfuchs

 

Laura Mercier | Flawless Fusion Ultra-Longwear Concealer

Laura Mercier Flawless Fusion Ultra-Longwear Concealer 6N

Dieser Concealer soll wunder vollbringen und die Fältchen unter den Augen nicht betonen… Eigentlich liebe ich meinen Born This Way Sculting Concaler und den Tarte Shape Tape, aber dennoch würde ich diesen Concealer von Laura Mercier testen.

 

Drunk Elephant | T.L.C. Framboise Night Serum

Drunk Elephant T.L.C. Framboos Glycolic Night Serum

FINALLY! Für alle die es noch nicht wissen, der englische Onlineshop Cultbeauty hat jetzt Drunk Elephant Produkte.  Das heisst, die Marke ist endlich in Europa angekommen. Aktuell muss ich noch ein bisschen sparen, ich werde mir aber ein Set mit Mini-Grössen ganz bestimmt bestellen.

 

Urban Decay | Naked Cherry Palette

Urban Decay  Naked Cherry Palette

Ich war und bin mir eigentlich immer noch nicht ganz sicher. Die Töne gefallen mir so gut, die Zusammenstellung wirkt gelungen, aber eigentlich habe ich schon jede Menge solcher Farben. Dennoch werde ich sie bestimmt beim nächsten Shopping-Marathon swatchen und mir die Farben genau anschauen.

 

Beauty Blender |  Sweet Indulgence Set

 

Bildergebnis für beautyblender sweet indulgence

Wenn schon eine neue Foundation, dann auch ein paar neue Beautyblender! Ich liebe ja den originalen Beautyblender und auch die Cleansing Soap dazu ist toll (wäscht alles raus!). Dieses Set ist stark vergünstigt im Vergleich zum einzeln kaufen ein echtes Schnäppchen.

 

Was steht auf eurer Wunschliste? Spart ihr aktuell für etwas? Schreibt es mir gerne in die Kommentare (es muss auch nichts mit Makeup zu tun haben! 😛 ).

Eure Jasmin

L.O.V. X Hatice Schmidt #theteaishot

0X_LOVxHaticeSchmidt_FINAL_Header

Die Mutti hat (as always) den hottesten Shit ever! Ab November wird es diese Limited Edition von Hatice Schmidt bei lov.eu und in den LOV Theken in Deutschland, Österreich und den Niederlanden geben.

0X_LOVxHaticeSchmidt_FINAL_Composing

Die Kollektion besteht aus insgesamt 8 Produkten. Das Herzstück der Kollaboration ist die Palette mit 15 Farben, alle in Hatis Manier benannt.

 

Luxury Lashes in 2 Styles

2 Paar tolle Lashes, Berlin die etwas leichteren und längeren Wimpern und Istanbul für Full-Glam!

100 – Berlin
110 – Istanbul

 

Matte Liquid Lipsticks

Hier haben wir 4 flüssige Lippenstifte in eher ungewöhnlichen Farben. Hatis Geburtsjahr 1986 ist ein sehr helles, bräunliches Nude, danach kommen zwei sehr dunkle Töne und Hati’s Shade ist ein lila-mauviges Nude.

100 – 1986
110 – Snitches
120 – Berlin
130 – Hati’s Shade

 

Eyeshadow Palette

LOV Hatice Eyeshadow Palette_P3_v02

Muss ich dazu etwas sagen? Die Farben, die Aufmachung… Alles genau Hati! Hatice in ner Palette würde ich sagen 🙂 . Sogar die Farbnamen entsprechen ihr total. Ich komme nicht aus dem schwärmen raus und kann nur sagen… I NEED IT!

100 – THE TEA IS HOT

 

Bronzing Powder

Das soll wohl ein Hybrid zwischen Bronzer und Kontur sein und gut geeignet für helle Häutchen. Da ich mich auch als eher Hell beschreibe, muss ich mir den unbedingt anschauen.

100 – Bronze die Wand an

 

Ich freue mich schon so sehr auf die LE und hoffe, dass ich sie irgendwie in die Schweiz kriege! Was möchtet ihr euch anschauen / mitnehmen?

Eure Jasmin