Mein Besuch bei Lush – Shop Tour

Vorletzte Woche hatte ich das Vergnügen mich im Lush Store in Bern so richtig verwöhnen zu lassen. Begonnen haben wir mit einer kleinen Vorstellungsrunde, dann sind wir sofort in den Laden und haben die Tour begonnen. Kamalia hat sich wirklich viel Zeit für mich genommen und mir alles genau erklärt (ich hatte ja schliesslich auch so einige Fragen!).

Ich habe wirklich viel Spannendes erfahren, es gibt eine feste Körperbutter für Schwangere (mit 4 Bauchnabeln drauf), viele Infos zu den Rohstoffen und die Gedanken hinter den einzelnen Badebomben.

Meinen Schwerpunkt durfte ich im voraus festlegen, meine Wahl fiel auf die Gesichtspflege. Die Hits von Lush kennt man ja, die Mask of Magnaminty und das Eau de Roma, aber alle anderen Produkte kannte ich kaum bis gar nicht. Habt ihr gewusst, dass Lush sogar feste Gesichtsseren und frische Gesichtsmasken im Angebot hat?

dsc_0151

Nachdem mich Kamalia nach meiner Haut gefragt hat, haben wir entsprechende Produkte passend zu meinen Hauttyp angeschaut und getestet. Ich kann euch eines sagen, meine Hände haben sich noch nie so gut angefühlt wie nach diesen 2 Stunden bei Lush.

 

dsc_0154

Seid ihr bereit für ein Experiment gemeinsam mit mir? Also eigentlich richtet sich das Experiment an mich und das Ergebnis an euch 😉 . Ich habe mir einen Henna Block zum Haare färben ausgesucht und werde das im Verlauf der nächsten Wochen ausprobieren und euch berichten. Die Anwendung scheint einfach zu sein und das Ergebnis strahlend und farbintensiv… Wir werden sehen!

dsc_0169

Die Kategorie, welche ich am besten kenne, sind die Badebomben. Mein Paradies, den ich bin ein richtiger Badewannen-Pirat und würde am liebsten jeden Tag in die Wanne hüpfen. Im Shop kann man immer so gut an allen riechen und wir haben sogar eine getestet (leider ohne ins Waschbecken zu liegen & entspannen 😛 ). Die Harry Potter Glibber Bombe „Secret Arts“ verwandelt die oberste Schicht in ein Jelly, zum anfassen und drin baden also wie Wackelpudding. Der Duft ist warm und leicht fruchtig mit Zimtnoten, genau meins. Natürlich habe ich mir so eine mitgenommen für ein Badeerlebnis zu Hause.

dsc_0161

Das überall bekannte und immer gelobte „Eau de Roma“ Spray habe ich getestet und mich sofort verliebt. Enthalten sind Lavendelwasser & Rosenwasser, ideal für empfindliche und trockene Haut. Toner ist der Schritt zwischen Gesicht waschen und Gesicht eincremen, um die Poren auf die Pflege vorzubereiten. Der Duft ist leicht und verschwindet schnell, der Sprühkopf ist fein und angenehm. Für alle, welche Parfüm in der Pflege nicht vertragen, ist dieses Spray eher ungeeignet (unbedingt vor der ersten richtigen Anwendung testen!)

Habt ihr gewusst, 5 leere Pötchen (die schwarzen Verpackungen oder 5 leere Flaschen geben euch ein gratis „nacktes Produkt des Monats“ ! Die Plastikverpackungen werden dann recycelt und ergeben neue Verpackungen.

Als letztes möchte ich euch noch den Charity Pot ans Herz legen. Eine Hand- und Körpercreme, bei welcher die ganzen Einnahmen gespendet werden. Ein eher dezenter Duft, leicht vanillig / blumig, passt also zu fast allen und allem. Lush unterstützt damit Graswurzelgruppen, welche für den Tier- und Umweltschutz kämpfen! Wichtig zu wissen: Lush unterstützt keine Firmen, welche selber Tierversuche durchführen / mit anderen Geschäften zusammenarbeiten, welche Tierversuche durchführen (betrifft vor allem den ganzen Medizinsektor!). Richtig, richtig schön. #fightinganimaltesting

dsc_0213

Schaut unbedingt im Shop in Bern vorbei, das Team ist Spitze ❤ !

Kamalia @xion_chan
Serafina @serafinaandrew

Eure Jasmin

 

Essence Sortimentsumstellung Frühling 2018 – Gesichtsprodukte im Test

Nach meiner Preview Anfang Februar zeige ich euch heute wie einige der Produkte performen. Essence hat mir eine Goodie-Bag zugeschickt mit Produkten aus allen Sparten. Wir beginnen mit der Kategorie Gesicht, in den nächsten Tagen folgen dann noch die Lippen- und die Augenprodukte.

 

you better work! gym-proof primer

Versprechen von Essence:

„Gut aussehen während des Workouts: Kein Problem mit diesem Primer, der dank schweißresistenter Formulierung auch während des Sports hält und die Haut zusätzlich mit LSF 20 schützt. Zudem reduziert der Primer optisch die Poren, kaschiert Unreinheiten und gleicht Unebenheiten aus – die ideale Vorbereitung für ein makelloses Make-up.“

Dieses Produkt hat mich sofort angesprochen. Es verspricht den nötigen Sonnenschutz, extreme Haltbarkeit  und vor allem soll er Poren kaschieren. Ich habe ihn jetzt auf Herz und Nieren getestet und bin sogar mit Makeup zum Sport (boxen!). Erst einmal kann ich sagen, die leicht grünlich / bläuliche Farbe kaschiert Rötungen. Der Primer ist eher dickflüssig als dünn, lässt ich aber gut auftragen. Poren kaschiert er nur minimal, doch meine Nase hat er super aussehen lassen. Ich habe viele Unebenheiten auf und um die Nase und seitlich an den Nasenflügeln Rötungen, alles komplett verschwunden.

Mein Makeup darüber hat sich wirklich gut auftragen lassen. Alleine tragen würde ich ihn eher weniger, da er noch einen leichten, grünen Stich hinterlässt. Bei der Haltbarkeit ist mir kein enormer Unterschied aufgefallen und der SPF ist „nice to have“.

3,49 €

 

glow to go setting spray

Ehm was soll ich da sagen? Ich habe geschüttelt und geschüttelt, als ginge es um mein Leben und trotzdem kommen noch einzelne, pure Glitzerspritzer. An sich wäre das Produkt wirklich schön und es verleiht den versprochenen Glow, dieser spritzt aber zu präzise und macht keinen schönen Nebel… Eventuell wäre hier eine kleine Kugel in der Flasche von Vorteil, welche den Schimmer mit der Flüssigkeit vermischt. Im Frühling / Sommer werde ich das Spray auf den Armen benutzen und es etwas verreiben, das gibt bestimmt einen tollen Effekt!

3.29€

 

holo wow! sparkle stick & 3D dewy look stick

Der Sparkle Stick hat einen pinken Unterton und nur eine feine Schimmerpartikel. Der Dewy Look Stick hinterlässt einen hellen Schein, jedoch ohne wirklich grosse Schimmerpartikel. Es wirkt eher glänzend und leicht nass, also sehr natürlich und als käme man aus dem Wasser und sonnt sich auf der Sonnenliege 🙂 . Beide Produkte lassen sich sowohl mit den Fingern als auch mit dem Beautyblender super einblenden und tragen die Foundation darunter nicht ab. Die Intensität im Verlaufe des Tages wird etwas weniger, jedoch sieht man am Abend auch noch einen leichten Glow. Besonders gern getragen habe ich diese beiden aber in Kombination mit dem Mermaid Highlighter, getoppt mit Puder ist das Ergebnis richtig strahlend und lange Haltbar!

jeweils 3.49€

 

glow like a mermaid highlighter

Dieser Highlighter wirkt eher abschreckend im Pfännchen, aber aufgetragen ergibt er einen wunderbaren Champagner-Ton. Er ist eher in der natürlichen Region und nicht allzu intensiv und glitzrig. Wenn man den Pinsel mit etwas Setting Spray anfeuchtet wird der Highlighter intensiviert.

Definitiv mein Favorit von allen Produkten und wirklich Spitze für den Preis! #runandbuy

3.49€

 

Eure Jasmin

Diese Produkte wurden mir von Essence kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt! #PRSamples

Q & A – Liebe

Die Liebe ist etwas Wunderschönes, jedoch kann sie auch richtig fies sein und weh tun.

Bildergebnis für love header

Dein 1. Kuss?

Ganz ehrlich? Fürchterlich und mein Gegenüber hatte wohl mit einer Waschmaschine (also mir) zu kämpfen. Ach und die Zunge, wohin damit? Die Umgebung war wirklich schön, bei uns in der Nähe an einem See, wir sind hingefahren und haben in einer Gruppe „Flaschen-drehen“ gespielt. Ein bisschen Alkohol war auch im Spiel, schliesslich war ich 18 Jahre alt. Fazit ist und bleibt, es war lustig und wir lachen noch heute darüber.

 

Wie und wo hast du deinen Freund kennengelernt?

Eine ziemlich coole Geschichte… Der beste Freund von meinem jetzigen Freund ist zur selben Berufsschule gegangen, jedoch in eine andere Klasse. Wir waren aber alle klassenübergreifend gut befreundet und so kam es, dass wir als ziemlich grosse Gruppe immer mal wieder etwas gemeinsam unternahmen. Mein Freund war hin und wieder auch dabei, aber der komische „Kennenlern-Teil“ kommt jetzt 😉 . Wir haben bis auf „Hallo“ und „Tschüss“ kaum ein Wort gewechselt und das ganze 1.5 Jahre lang. Dann hat man sich nach der Ausbildung aus den Augen verloren, er war in einer Beziehung und ich hatte so meine Problemchen mit der Männerwelt (alle, die mich kennen, lachen jetzt). Die grosse Réunion war am Oktoberfest in München 2016 und da hat es dann gefunkt. Das volle Programm mich Händchen halten und Lebkuchenherz ❤

Hier muss ich aber meinen ersten, richtigen Kuss anfügen. Wir standen vor unserem Bierzelt und haben gequatscht (ehm geflirtet was das Zeug hält triffts wahrscheinlich besser). Er schaut mir lange in die Augen und sagt: Der, der zuerst blinzelt, gewinne ich, darf ich dich küssen und gewinnst du, kannst du mir eine klatschen! Challenge accepted, natürlich hat er gewonnen und Crash Boom Bang KUSS.

 

Dates?

Hach immer diese Dates. Jetzt kann ich lachen, früher waren schwitzige Hände und Bammel angesagt wenns um dieses Thema ging. Die Geschichte vom schlimmsten Date interessiert euch ganz bestimmt am meisten, nun denn, da gibt’s mehr als nur eine… 😛

Beim ersten richtigen Date mit meinem Freund (nach der Rückkehr vom Oktoberfest) hatten wir ein Klischée-Date im Kino und ich habe den Film verschlafen. Der Film (Suicide Squad) hat mich sowieso nicht interessiert, denn ich hatte ja nur Augen für ihn. Meine Gedanken kreisten nur um „Wie kann ich ihn jetzt küssen?“ und „Starr ihn nicht so an, sonst kriegt er noch Angst… 😀 “ … In meinen Gedanken versunken war ich dann plötzlich im Land der Träume und bin beim Abspann aufgewacht. Glücklicherweise hat er es wunderbar überspielt und so getan, als hätte er es nicht gemerkt. Heute bringt er diesen Lacher immer Mal wieder und wir amüsieren uns über darüber.

Ein weiteres eher mieses Date hatte ich vor ein paar Jahren. Kurz vorher habe ich noch eine Freundin eingeladen, da ich solche „Angst“ hatte. Also war der arme Typ alleine mit mir und meiner Freundin… Ich würde sagen, das sagt bestimmt genug über den Ausgang des Dates aus! Komische Begrüssung, ekelhafte Stille und ein auf Nimmerwiedersehen. Dafür schäme ich mich noch immer, SORRY lieber S‘, ich habe dir ein Horror-Date beschert.

Ein abenteuerliches Date habe ich auch noch im Angebot. Wir waren gemeinsam zu Fuss im Regen unterwegs und sind dann in einem Restaurant zum Abendessen eingekehrt. Was ich bis heute nicht vergessen habe… Am Nachbartisch hatte es ein paar Mädels, welche immer wieder nach meinem Date geschaut haben. Nach einer Zeit wurde es mir zu blöd und ich habe mit meinem vernichtensten Blick rüber geschaut, hach die Blicke waren unvergesslich! Und mein Date hat gegrinst. Jetzt aber der abenteuerliche Teil; am Nachbartisch hat plötzlich eine Serviette Feuer gefangen, danach auch noch die Tischdecke. Es brennte also lichterloh nebenan und wir haben dann zusammen mit den Kellern das Feuer gelöscht. Action pur! 🙂

 

Deine 1. grosse Liebe?

Diese Frage finde ich schwer. Die Männerwelt und ich waren früher nicht die besten Freunde. Auf einer Geburtstagsparty habe ich einen Freund einer Freundin kennengelernt, er wurde dann zu meinem Freund. Jedoch ohne körperliche Hintergedanken, es war eher eine sonderbare Freundschaft. Für ihn war es wohl mehr und ich habe dann aber das Ganze per Whatsapp beendet… #shameonme

Mein jetziger Freund ist meine grosse Liebe, seit Tag 1 und hoffentlich noch lange in die Zukunft. Wir beide gegen den Rest der Welt! ❤

 

Freundschaft zwischen Mann und Frau?

Ich gehöre zum Team JA das geht! Mittlerweile habe ich viele Freunde um mich, welche nett und attraktiv sind, aber dennoch ist es reine Freundschaft ohne Hintergedanken. Ich glaube das ist im jungen Alter (15 – 18) schwieriger zu trennen als später.

 

Jetzt würde mich eure Meinung zum Thema Freundschaft zwischen Mann und Frau interessieren. Wie steht ihr dazu?

 

Eure Jasmin

Bild von www.chicbutpsycho.com

Essence Online Exclusives (März 2018)

Diesen kleinen aber feinen Post wollte ich unbedingt mit euch teilen. Essence hat jetzt neue Produkte, welche ihr nur online bekommen könnt.

 

multicolour hair chalk

Violett – mermaid is my favourite colour
Regenbogen – rainbow is my favourite colour

Um 3.99€

Das Konzept dieser Teiler finde ich sehr spannend! Man kann eine Haarsträhne in mehrere Farben färben mit nur einem Handgriff… Ich teste ja gerne solche Produkte, aber hier bin ich mir unsicher, da ich immer Angst wegen dem Abfärben hab :/ .

 

wonderFOIL – extreme metal matt eye palette

Um 5.99€

Hach ich finde diese Palette einfach wunderbar. Deshalb habe ich mir sie auch schon auf https://kosmetik4less.de bestellt. Ich werde eventuell einen kleinen Vergleich zu der Huda Beauty Rosegold Palette machen! Die Textur der matten Lidschatten interessiert mich am meisten.

 

Werdet ihr euch etwas davon holen?

 

Eure Jasmin

Weltfrauentag #Lifeupdate

Bildergebnis für weltfrauentag

 

Mir hat dieses Bild so gut gefallen, ich musste es einfach mit euch teilen. Entdeckt habe ich es in einem Artikel der Berliner Zeitung.

Eigentlich gibt es aktuell bei mir nichts zu berichten… Meine geliebte Oma ist am Freitag verstorben, daher ist es sowohl auf dem Blog als auch auf Instagram so still. Sobald alles geregelt ist und mein Leben wieder „normal“ läuft werde ich mich melden. Ein grosser Teil aus meinem Leben fehlt jetzt, sie war und ist noch immer meine Wonderwoman, ich bin mit ihr aufgewachsen und habe seit dem Kindergarten bei ihr gelebt.

Traurig es so sagen zu müssen, aber jetzt wird mir wieder bewusst wie sehr man jede Minute mit der Familie schätzen sollte. Nicht, dass ich es zuvor nicht gemacht hätte, aber ich wünschte ich wäre in der letzten Zeit noch etwas mehr zu Hause gewesen und hätte einfach ein bisschen mit ihr getratscht, ihren Tageszusammenfassungen zugehört und ihr leckeres Essen genossen. Sie war nicht wirklich krank und deshalb hat uns ihr abruptes Ableben noch mehr überrascht. Jetzt werde ich sie so in Erinnerung behalten wie sie war, eine Kämpferin, welche niemals jammerte, eine wahre Frohnatur und der Kernpunkt der Familie. Oma, ich vermisse dich! ❤

 

Etwas fröhlicher ist mein heutiges Programm, Lush hat mich zu einer Shop Tour in der Berner Filiale eingeladen, mir wird also heute so einiges erklärt, was ich dann mit euch teilen kann. Ich bin schon gespannt auf die Osterneuheiten, auf die Gesichtspflege und die Seifen. #staytuned

Ein Post zu den neuen Essence Produkten ist aktuell auch in Planung. Nach meiner Preview hat mir Essence netterweise ein Paket mit Produkten zur Verfügung gestellt. Einen kleinen Kauftipp kann ich euch aber jetzt schon geben, der Mermaid Highlighter sieht im Pfännchen eher schrill aus, auf den Wangen aber spitze! Swatched ihn unbedingt beim nächsten Gang in die Drogerie 🙂 .

 

Entschuldigt meine Absenz und freut euch auf neue Posts.

Eure Jasmin