MAC Lippenstifte – Lipswatches

Heute habe ich euch alle meine MAC Lippenstifte fotografiert und „gelipswatched“. Früher war meine Kollektion riesig, damals war MAC das Höchste der Dinge! Mittlerweile habe ich da massiv abgebaut und ich habe nur noch meine absoluten Favoriten und ein paar Limited Edition Schätzchen da.

 

Velvet Teddy


facetune_14-05-2018-21-45-49

Diesen Lippenstift habe ich mir nur aufgrund des Hypes gekauft. Schön peachy-nude und ideal für den Alltag! Die Farbe steht allen Hautfarben gut, bei ganz dunkeln Typen empfiehlt sich noch einen etwas dunkleren Lipliner zu verwenden.

Tipp: Wet n Wild „Bare it all“ ist ein super Dupe!

 

Whirl


facetune_14-05-2018-21-43-50

Neben Angel der einzige MAC Lippenstift, welchen ich aufgebraucht und wieder nachgekauft habe. Zu meinen Makeup-Anfänger-Zeiten war dieser Lippenstift das Musthave. Ich habe ihn jeden Tag in der Tasche mitgenommen und aufgetragen. Lasst euch nicht vom Packaging verwirren, er ist im Standartsortiment und hier nur in einer anderen Verpackung.

 

So Select


facetune_14-05-2018-21-46-30

Diesen Lippenstift habe ich mir in den letzten USA Ferien gekauft. Die Farbe ist ein schönes, mauviges Nude. Diese Farbe war eigentlich exklusiv für alle Mitglieder des MAC Select Clubs, doch irgendwie habe ich ihn nach mehrmaligem nachfragen in einem kleinen Store in Brooklyn doch noch bekommen ❤ .

 

Hot Chocolate


facetune_14-05-2018-21-44-36

Diese Farbe habe ich so sehr gejagt und vielen anderen ist es ganz bestimmt genau gleich ergangen wie mir. Lange Zeit habe ich keinen solchen Hype um ein LE Schätzchen von MAC erlebt (ich glaube die beliebteste LE zuvor war die Alluring Aquatic Collection!). Die Verpackung ist absolut meins und schöner geht kaum & die Farbe ist ein dunkles Nude mit ganz viel Lila/Mauve.

 

Riri Boy


facetune_14-05-2018-21-47-41

Als Rihanna-Fan musste ich natürlich unbedingt alle Rihanna Lipsticks haben. Die ganze Kollektion habe ich jetzt bis auf Riri Boy reduziert. Ein schönes Violett, sehr ähnlich zum nächsten Ton. Die Formulierung ist matt und das Autogramm von Rihanna wurde eingeprägt.

 

Have your Cake


facetune_14-05-2018-21-48-09

BRIGHT! Diese Farbe ist richtig schön leuchtend und lässt sich trotz mattem Finish ohne sterbende Lippen tragen! Ich wurde die Farbe als eine Mischung zwischen Fuchsia und Violett beschreiben, als hatten „Candy Yum Yum“ und „Up the Amp“ ein Baby gekriegt!

 

Russian Red


facetune_29-04-2018-15-44-21

Es ist neben MAC Red, der legendäre Rotton. No more words needed!

 

Diva


facetune_14-05-2018-21-48-58

Hier empfiehlt sich ein Lipliner (ich glaube man sieht es auf dem Bild, dass ich es ohne versucht habe 😉 ). Ein dunkles Rot mit leicht beerigen Untertönen und in einem matten Finish. Über den fertig aufgetragenen Lippenstift trage ich meist noch etwas transparentes Puder auch, damit settet er sich noch einmal etwas besser und bleibt länger auf den Lippen. Definitiv auch ein richtiges MAC-Must!

Tipp: Wet n Wild „Cherry Bomb“ ist ein super Dupe!

 

Elle Belle


facetune_14-05-2018-21-46-57

MAC Snow Ball Collection war die Weihnachtsedition 2017 / 2018. Ich muss gestehen, diese Farbe trage ich aufgrund des Amplified Finishes eher selten, da ich ihn als zu cremig für eine solche Farbe empfinde… Aber über Diva in der Lippenmitte eine ganz fantastische Kombi.

 

Liptensity Lipstick Smoked Almond


facetune_14-05-2018-21-34-31

Diese Farbe ist der perfekte Nude-Ton für mittlere Hauttypen. Die Formulierung bei diesen Lippenstiften ist MAC so gut gelungen, extrem cremig und dennoch satte Pigmentierung und lange Haltbarkeit. Hier möchte ich mir unbedingt den gräulichen Ton zulegen.

 

Welche MAC Lippis sind eure Favoriten?

Eure Jasmin

Alle Produkt sind selbst gekauft!

Catrice Limited Edition – Fashion ICONails

07_CAT_FashionICONails_Header_Final_740px

Guten Morgen zusammen 🙂

Hier nur ein kurzes Lebenszeichen von mir mit einer Preview der neuen Catrice LE.

Fashion Week heißt Inspiration pur. Mit pulsierendem Metropolen-Charme und der Kreativität junger Newcomer sowie einflussreicher Weltmarken begeistern die angesagten Modestädte weltweit mit Vielfältigkeit. Von avantgardistisch bis kommerziell – die Modedesigner zeigen abwechslungsreiche Trends. Die Limited Edition FASHION ICONails by CATRICE greift Temperament und Lifestyle der Szene auf und lanciert von Mitte Juni bis Mitte Juli 2018 eine darauf abgestimmte Nagellackrange. Basierend auf den erfolgreichen ICONails kommen neun Lacke im handlichen Mini-Format auf den Markt. Sie spiegeln die Farbtrends sowie die Effekte für Frühjahr/Sommer 2018 optimal wider und sind dabei genauso abwechslungsreich wie die Fashion Weeks selbst.

Fashion Icons – by CATRICE.

 

NAIL LACQUER

01 – Strike a Rose
02 – Show Topper
03 – Teal Appeal
04 – Dress to Impress
05 – Haute Couleur
06 – The New Black
07 – Seashell Bomb
08 – Nude Attitude
09 – Lust Have

Einzigartiges Design, einzigartige Farbrange. Die limitierten ICONails im handlichen Mini- Format fangen die Trends der Saison ein. 5 ml purer Lifestyle kombiniert mit den bewährten Eigenschaften der ICONails Range: bis zu 7 Tage Halt ohne Top Coat und perfektes Gel Shine-Finish. Jetzt in neun Farben mit besonderen Finishes – von zart-transparent bis deckend – mit den angesagtesten Effekten des Sommers.

1.99€ pro Stück

 

Mich spricht ja die Farbe 04 am meisten an! Was meint ihr, welche Favoriten habt ihr?

Eure Jasmin

Meine Frühlingslippenstifte

dsc_0755

Ich bin richtig glücklich, früh morgens ist es schon hell und abends nach Feierabend kann man gemütlich auf dem Balkon sitzen und dazu „sünnele“! Willkommen Frühling, bitte bleib und sobald du gehst, gib uns den Sommer.

 

YSL Volupte Sheer Candy „8“

Diesen Lippenstift habe ich schon ganz bald platt gemacht. Er ist schon lange in meiner Sammlung und es wird wirklich Zeit, besser wird er sicher nicht mehr. Die Farbe ich ein zartes Rosé und der Duft ist ganz himmlisch! Wer den Duft von Rosen nicht mag ist hier falsch. Die Schimmerpartikel lassen die Lippen richtig voll und gepflegt aussehen und ich hätte nie gedacht, dass ich das sage ABER, dieser Lippenstift ist sein Geld wert.

Erhältlich bei Marionnaud für Fr. 49.90 (wartet auf Coupons & Aktionen, es lohnt sich!)

 

Colourpop Lippie Stix „Poppin“

Ich bin ein grosser Colourpop Lippie Stix Fan, vor allem die Matte X – Formulierung gefällt mir gut. Diese Farbe war zu einem Jubiläum mal kostenlos in der Bestellung und ist quasi Frühling in der Tube. Poppin gilt stellvertretend für alle leuchtenden Pinktöne, denn Pink ist toll! 🙂

Bei Colourpop jetzt im Standartsortiment für $5.50

 

Jeffree Star „I’m Shook“

Mein aller aller allerliebster Frühlingslippenstift. Ich mag zwar den Brand nicht besonders und Jeffree ist mir eher unsympathisch, doch seine Liquid Lipsticks sind Spitzenklasse! Diese Farbe ist in Kooperation mit Manny MUA herausgekommen und ist die beste Mischung aus Coral und Pink und Rot ❤ . Aktuell ist er noch bei diversen Onlineshops verfügbar, also schnappt ihn euch noch.

Aktuell verfügbar bei beautylish.com für $18

 

NYX Super Cliquey Lipstick „Empowered“

Aus lauter Interesse habe ich beim Launch auf manor.ch diesen Cliquey Stick bestellt. Das Prinzip ist sehr einfach, aber praktisch! Man klickt unten und der Lippenstift kommt oben ein kleines Stück raus, die dreieckige Spitze ermöglicht einen sehr präzisen Auftrag.

Insgesamt gibt es 12 Farben und sind auf manor.ch für Fr. 12.95 erhältlich

 

MAC „Have your Cake“

BRIGHT! Diese Farbe ich sehr „in your face“, aber dennoch traue ich mich damit vor die Tür. Die Farbe ist matt und sehr gleichmässig im Auftrag. Bei MAC Lippenstift weiss man, was man für eine Qualität kriegt und die Haltbarkeit passt!

Direkt bei maccosmetics.ch für Fr. 28.- (Flat out Fabilous ist der Ähnlichste!)

 

Colourpop „Frick ’n Frack“

Die Ultra Satin Liquid Lipsticks von Colourpop mag ich lieber als die Ultra Mattes! Die matten sind mittlerweile alle aussortiert und die Satins bekommen meine ganze Zuneigung. Vor allem Frick ’n Frack ist aktuell ständig im Einsatz, die Farbe ist ein dunkleres, dennoch warmes Mauve-Nude. LIEBE!

Ebenfalls bei colourpop.com für $5.50

 

Sephora Cream Lip Stain „10 – Mandarin Muse“

Orange ist toll! Auf meiner diesjährigen, imaginären Makeup Bucketlist habe ich mir dick und fett notiert: Trag knalligen, orangen Lippenstift. Ich mag den warmen Unterton (leider wirken die Zähne dadurch etwas Gelb…), die Konsistenz und die Haltbarkeit. Die Cream Lip Stains von Sephora sind unglaublich, was Auftrag und Haltbarkeit anbelangt, die Farbe 01 – Always Red ist übrigens ein Staple für Rot-Fans.

Bei Sephora Schweiz auf manor.ch sind über 50 Farben erhältlich und kosten Fr. 14.90 pro Stück

 

Jetzt eine Challenge für euch alle! Tragt einen knalligen Lippenstift und taggt mich auf Instagram! #jasminsbrightlipstickchallenge

Eure Jasmin

Lieblingslidschatten – Copper / Bronze

Warme Lidschatten sind ja eigentlich immer Trend und meine Favoriten seit langer Zeit. Jetzt zeige ich euch alle meine Lieblinge, Drogerie bis High-end. Seid ihr bereit? 🙂

 

Make up Geek „Flamethrower“

Der Auslöser meiner Liebe. Als ich noch nicht wirklich Ahnung von Makeup hatte und überall die Makeup Geek Lidschatten gehypt wurden, habe ich mir blind ein paar bestellt. Wie man sieht liebe ich ihn abgöttisch, leider sieht er seit seinem Sturz vom Schminktisch etwas mitgenommen aus und hat ein paar Stück von „Peach Smoothie“ drin.

 

L’oréal Infallible Eye Shadow „Amber Rush“

Lange gesucht und mir dann von einem Bekannten aus dem USA Urlaub mitbringen lassen. Dieser Lidschatten ist reflektiv wie ein loser Glitter, lässt sich aber durch die gepresste Form viel leichter auftragen!

 

Colourpop Supershock Shadows „Weenie“ & „Muse“

Kein solcher Post kommt ohne Colourpop Lidschatten aus, stimmts? Anhand der Bilder sieht man, „Weenie“ ist mein absoluter Favorit. Die Farbe ist aus der Kathleen Lights Edition, aber auf der Seite noch immer erhältlich. „Muse“ geht mehr ins rötliche, aber auch dieser Ton ist ein Must-have.

 

MAC „Amber Lights“ & „Coppering“

Das sind die Kupfertöne meiner Anfangszeit. Als ich begonnen habe, mich mit Makeup zu beschäftigen war mein Wunsch, gar mein Ziel, eine MAC x15 Palette zu füllen (Heute bin ich was das betrifft schlauer 😉 ). Der Anfang hat damals Satin Taupe gemacht, kurz danach folgte dann Coppering, weil HALLO Jaclyn Hill?!

 

MAC Pigment „Tan“

Die Anwendung ist zwar nicht ganz so einfach wie ein gepresster Lidschatten, aber der Aufwand lohnt sich! Ich liebe die Pigmente von MAC, begonnen hat alles mit „Melon“ und „Bluebrown“. Jetzt habe ich eine ganze Sammlung und ein kleiner Tipp am Rande, die Probiergrössen reichen völlig, eine Fullsize Jar ist nämlich riiiiiesig!

 

Maybelline Colourtattoo „On and on Bronze“

Der Oldschool Cremelidschatten. Wer Bronze-Töne mag, kam nicht um dieses Töpfchen herum. Meiner ist schon mehrere Jahr alt (hm… abgelaufen..?) aber immer noch cremig und er riecht normal. Einmal auftragen hält dieser Lidschatten bombenfest, verschmiert und verläuft nicht und er kriecht nicht in meine Lidfalte!

 

Maybelline Burgundy Bar (3. Ton unten links)

Die Palette ist im eher glitzrigen Segment angesiedelt. Für einen intensiven Drogerielook genau das RICHTIGE! Mehrere Farben haben mich überzeugt, aber am meisten der warme Kupferton in der unteren Reihe. Extrem cremig und super leicht zum auftragen und verblenden. Falls ihr sie in einem Aufsteller noch findet, kann ich sie euch nur ans Herz legen!

 

Eure Jasmin