Tipps & meine Vorbereitung | Sprachurlaub im Ausland

Certainly, travel is more than the seeing of sights;
it is a change that goes on, deep and permanent,
in the ideas of living! ♡

Miriam Beard

Lange habe ich überlegt wie ich wohl einen solchen Post verfassen soll… Eigentlich habe ich ja selbst ein bisschen Angst, was genau auf mich zukommt und wie ich mich in den neuen (mir komplett fremden) Situationen verhalten werden. Aber jetzt sitze ich hier und möchte meine Gedanken mit euch teilen! Vielleicht bist du gerade in derselben Situation wie ich, du hast einen Sprachurlaub von fast 9 Wochen gebucht, es dauert noch fast 2 Monate bis zur Abreise, aber langsam fragst du dich, ob du wohl bereit bist…

Einige werden jetzt lachen! Gute 2 Monate weg von daheim, das ist doch gar nichts, ich kenne Leute die waren ein ganzes Jahr weg und hatten nicht so grosse Angst wie ich (wir?). Hier ist wohl jeder ganz verschieden, ich könnte nicht meine Zuhause für mehr als ein halbes Jahr verlassen, NEVER! (ok, sag niemals nie…) Zumindest nicht ganz alleine, ohne Freund/e an meiner Seite. Don’t get me wrong, ich bin offen und ich habe echt keine Probleme mit anderen Leuten ins Gespräch zu kommen, es fällt mir nicht schwer neue Freunde zu finden, aber möchte ich das den auch?

Habe ich mir vielleicht zu viel vorgenommen, Montag – Freitag habe ich Sprachschule und Samstag und Sonntag ganztags die Ausbildung zur Makeup Artistin… Kann ich da überhaupt noch abschalten, habe ich genügend Zeit mit anderen zusammen die Stadt zu entdecken oder bleibe ich allein?

img_0276

Während ich all die Zeilen tippe merke ich etwas, es fühlt sich an, als wäre das hier mein Geständnis an mich selber, dass ich es schaffen werde.  Ich bin ein totaler „Over-Thinker“, alles muss durchdacht sein und jede Notlage muss im voraus mit 10 Lösungsvorschlägen in den Tiefen meines Gehirns abgelegt sein.

—–  einfach mal machen —–

Bist du bereit für deine Reise und hast du mir einen matchentscheidenden Tipp?

Eure Jasmin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s