Antihaul April 2018

Diese Hypes machen mich irgendwann noch wahnsinnig… Hallo und die Einhörner, können die biiiiiitte endlich verschwinden? In diesem Antihaul raste ich völlig aus!

 

Too Faced „Life’s a  Festival“ Collection

Bildergebnis für too faced life's a festival collection

NEIN! Einfach NEEEEEIN!

 

 

Pat Mcgrath Tantalizing Trio Palettes

Ähnliches Foto

Eine solche (es gibt total 3 unterschiedliche Zusammenstellungen) Palette kostet 55$! Ich mag fancy Produkte und ich liebe Natasha Denona und schon das ist schweineteuer, aber hier finde ich den Preis absolut unangemessen. Für mich persönlich ein No-Go, über die 10er Paletten reden wir gar nicht erst.

 

 

KKW Beauty Contour and Highlight Kit

Bildergebnis für kkw beauty

Mittlerweile werden diese Stifte glücklicherweise nicht mehr so gehypt, dennoch für mich eine absolute Geldverschwendung. Das bisschen Produkt das man bekommt braucht sich schnell auf und ist ausserdem nichts weltbewegendes. Jetzt gibt es ja neu nur die Stifte, sogar mit doppelt dem Produkt 😀 Jaja doppelt und trotzdem fast leer. Nein, danke.

 

Melt „The Baby Girl Stack“

Ähnliches Foto

Don’t judge me! Es sind genau meine Farben und ich mag warme Töne, nein ich liebe sie. Aber dieses ganze warme Lidschatten Thema, reicht es nicht langsam? Hallo Beautyindustrie wir brauchen neue Dinge, Innovationen und nicht jedes Mal wieder denselben „Seich“. 😀

 

Morphe Brontour Duos

Bild könnte enthalten: Make-up

Die Farbzusammenstellung sehen furchtbar aus! Wer möchte einen Glitzerbronzer und eine viel zu dunkle Kontur? Ausserdem ist die Bronzerseite viel zu klein um einen grossen Bronzerblush darin zu drehen… Nö, Bye.

 

Benefit Gold Rush

Bildergebnis für benefit gold rush

Ich mag Benefit wirklich gern und besitze den Hoola Bronzer (LIEBE!). Aber die Blushes haben mich noch nie überzeugt, weder die Singles noch die Paletten. Für mich ist er zu ähnlich zum ganzen Nars – Orgasm / Sleek – Rosegold Trend und hallo, dieser Trend ist ausgelutscht. Für alle Fans davon, hier ein Blush für euch, aber für mich sind diese Farben over and out 😉 .

 

Habt ihr einen Favoriten unter diesen Produkten? Muss ich meine persönliche Meinung noch einmal umdenken?

Eure Jasmin

Make-up in Bloom – Smashbox Workshop

Auf Instagram habe ich die Teilnahme an einem Workshop von Smashbox bei Marionnaud gewonnen. Noch einmal vielen, vielen Dank dafür ❤ Also habe ich letzten Freitag meinen Vormittag im Loeb in Bern verbracht.

Karin hat sich die ganzen 1.5h voll und ganz Zeit für mich genommen, denn alle anderen Teilnehmer/innen waren verhindert (oder haben sich verlaufen? Nobody knows). Ich wurde also so richtig umsorgt und wir haben aus einem Basic-Eyelook-Workshop einen krassen Abend-Smokey-Eyes-Glitzer-Everything-Workshop gemacht.

 

facetune_06-04-2018-16-01-58

 

Folgende Produkte haben wir benutzt:

Zuerst haben wir die Lider mit dem Lidprimer „Smoke“ geprimt. Er hat einen dunklen Grauton und bildet damit die perfekte Base für ein Smokey Eye.

Anschliessend haben wir mit zwei unterschiedlichen Photo Edit Eye Shadow Trios begonnen. „Day Rate“ und „Snap Queen“ haben wir kombiniert für einen perfekten Rosé-Grün-Look. Auf der dunklen Base habe wir das schimmernde Grün / Braun aufgetragen und dann mit dem dunklen Roséton verblendet.

Für den Smokey-Liner haben wir den Always Sharp Waterproof Kohlliner in „Raven“ benutzt. Einfach grob oben und unten aufgetragen und mit einem kleinen Pinsel verblendet.

Für die Wimpern haben wir zuerst den Photo Finish Lash Primer verwendet und anschliessend die Full Exposure Mascara aufgetragen. Der Primer hat mich echt geflasht, er verdichtet die Wimpern richtig schön vom Ansatz bis in die Spitzen!

Zum Schluss haben wir noch die Brauen mit dem Brow Tech to go in „Taupe“ nachgezogen und mit dem integrierten Gel fixiert. Noch etwas Concealer, Powder Foundation und Highlighter & die Base ist fertig.

Jetzt noch das Grande Finale, der Lippenstift, besser gesagt die Kombi aus zwei Liquid Lipsticks. Auf den ganzen Lippen ist der Always on Liquid Lipstick in „Stay Neutral“ und ganz leicht in der Mitte die Farbe „XO Vlada“.

Und, wie gefällt euch der kreierte Look?

 

Gekauft habe ich am Ende aber etwas, was wir gar nicht benutzt haben… ( 😀 ). Den „Buildable Cheek Brush“ habe ich schon länger angeschmachtet und mit den 10 % Jugendrabatt habe ich zugeschlagen. Mittlerweile ist er in täglicher Benutzung für Bronzer, Blush, Puder und ja, eigentlich alles. Ein echter Allrounder!

 

Wart ihr auch an einem der Workshops von Pixi, Helena Rubinstein, Rodial oder Smashbox? #letmeknow

Eure Jasmin

Essence Sortimentsumstellung Frühling 2018 – Augenprodukte im Test

facetune_10-04-2018-09-33-49

 

Volume Hero Mascara

Ich muss wirklich sagen, dass ich positiv überrascht bin! Die Lash Princess habe ich nie gemocht, die „i heart extreme“ war auch nie mein Favorit, aber diese hier finde ich super! Sie erfüllt den Zweck wirklich gut und verlängert & trennt meine Wimpern.

2.99€

 

Make me brow Eyebrow Powder

Shade: 01 – brown

Die Aufmachung des Produkts gefällt mir wirklich gut und ich bin ein grosser Fan von Puderprodukten für die Augenbrauchen… aber dieses Eyebrow Powder funktioniert für mich und meine Augenbrauen einfach nicht. Beim herausziehen des Applikators hat es viel zu viel Produkt am Stäbchen und es krümelt überall hin. Präzise Linien kann ich auch nicht wirklich machen, aber das könnte an mir und meiner Geduld liegen! 😛  Für Leute mit super Augenbrauen, welche nur etwas Fülle benötigen, bestimmt ideal.

2.49€

 

Eyeshadow Box

Shade: my shell is my castle

Eigentlich sind blaue Lidschatten ganz und gar nicht mein Herrschaftsgebiet, aber mit etwas testen und blenden muss ich sagen; I like it! Vor allem die blaue Farbe unten rechts ist ein wahrer Hingucker mit dem extremen Schimmer. Die Lidschatten sind super Topper und Lidfarben, aber für die Lidfalte musste ich zu einer anderen Palette greifen. Wie findet ihr die beiden Looks?

3.99€

 

 

Story of my eyes liquid eyeshadow

Shade: 10 – roadtrippin‘

Hier hat mich die Pigmentierung der Farben umgehauen! Ich habe wirklich nicht mit soviel Farbabgabe gerechnet. Auch hier wieder, blau und ich sind die die besten Freunde, aber das Grün 😀 Diese Farbe ist nicht zu knallig und neon, aber auch nicht langweilig nude. Ich werde mir bestimmt noch weitere Farben in der Theke anschauen und schnappen.

3.99€

 

Get your glitter on! glitter primer & loose glitter

Meine Kategorie! Ich liebe Glitzer und alles Drumherum. Die Glitzerflakes in Sternenform sind super, vor allem muss man nicht im Internet nach solch speziellen Glittern suchen, sondern kann einfach in der Drogerie zuschlagen. Neben Sternen gibt es auch ganz „normale“ Pigmente und andere Formen und Farbkombinationen.

Den passenden Primer kann ich euch nur empfehlen! Es klebt zwar nicht extrem stark, aber für die Pigmente reicht es allemal. In Zukunft möchte ich ihn noch mit meinen Mac Pigmenten und anderen losen Glitzern testen, auf Instagram werdet ihr dann informiert (@jasminsbeautypower).

 

Was gefällt euch von all den Produkten am besten?

Eure Jasmin

Diese Produkte wurden mir von Essence kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt!

Essence Sortimentsumstellung Frühling 2018 – Lippenprodukte im Test

facetune_14-03-2018-21-16-58

 

draw the line! Instant Colour Lipliner

Shade: 05 – so un-grey-tful

Die Essence Lipliner habe ich schon immer gemocht, dieser hier ist keine Ausnahme! Die Miene kann man herausdrehen, das erspart das mühsame anspitzen. Die Konsistenz ist super cremig und extrem pigmentiert. Da dieser Lipliner so cremig und weich ist kann man ihn super auf den ganzen Lippen auftragen. Die Farbe ich ein gräuliches Mauve, absolute Trendfarbe und mit vielen Nude-Lippenstiften kombinierbar. Unten habe ich noch einen transparenten Gloss darüber aufgetragen, eine Knüller-Kombi! 🙂

1.49€

 

colour up! Shine on Lipstick

Shade: 10 – rosey glitz

Dieser Lippenstift ist extrem sheer und glossy, also alle Full-on Matte – Girls werden hier enttäuscht. Ich persönlich finde solche Lippenstifte perfekt für die Tasche und den Auftrag unterwegs. Die Farbe lässt sich etwas aufbauen und gibt den Lippen den „Your Lips but better“-Look. Er ist wirklich pflegend und das Tragegefühl ist sehr angenehm. Im Frühling / Sommer ein Must-Have für mich!

2.29€

 

colour boost vinylicious liquid lipstick

Shade: 07 – bite me if you can

Für mich ein eher ungewohntes Lippenprodukt, das muss ich zugeben. Es handelt sich um einen flüssigen Lippenstift mit einem extrem glossigen, gar Lack-ähnlichen Finish. Insgesamt werden 10 unterschiedliche Farben angeboten. Für einen präzisen Auftrag würde ich euch einen Lipliner sehr empfehlen, der Applikator an sich ist aber wirklich super! Er erinnert mich an den Stunna Lippaint von Fenty! Sehr gleichmässiges Ergebnis und genau die richtige Menge, so wie man sich das vorstellt 🙂  Die glossy roten Lippen gefallen mir wirklich gut.

2.79€

 

Bei den Liplinern werde ich mir noch ein paar Farben zulegen, vor allem ein schönes, kühles Rot steht auf meiner Einkaufsliste.

 

Eure Jasmin

 

Diese Produkte wurden mir von Essence kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt!

Anti-Haul Winter 17 / 18

Das neue Jahr hat gestartet und es ist wieder Zeit für meinen Anti-Haul! Natürlich wie immer subjektiv und meine persönliche Meinung. Produkte, die ich mir nicht zulegen werde / möchte. Falls eines dieser Produkte euer absoluter Favorit ist, dürft ihr mir gerne schreiben warum, denn ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

 

Kat von D „Saint and Sinner“ Eyeshadow Palette

Bildergebnis für kat von d saint and sinner

(Bild von revelist.com)

Ich gebe zu, die Verpackung und der ganz allgemeine Fact, dass es sich um Kat von D handelt, liess mich kurz zögern. Die Qualität der Lidschatten ist ganz bestimmt 1A, jedoch finde ich die Farbzusammenstellung fragwürdig. Ich mag bunte und schrille Paletten wirklich gern, aber hier sehe ich keinen einzigen Look… So schön das ganze Design sein mag, leider inspiriert mich diese Palette nicht.

 

Colourpop My Little Pony

Bildergebnis für colourpop my little pony

(Bild von ourbeautycult.com)

Ich bin im Inneren ja wirklich auch ein Kind, aber das ist zu viel des Guten! Das sieht aus wie Kinderschminke und würde bei mir in der Schublade liegen bleiben. Die Farben der Palette finde ich schön, etwas bunter als gewohnt. Für alle Fans von My Little Pony bestimmt tolle Sammlerstücke, aber bei mir ein dickes, fettes NEIN.

 

MAC Lunar New Year Collection

 

Bildergebnis für mac lunar collection

(Bild von getthegloss.com)

Immer wieder bringt MAC ganz fantastische und ansprechende Kollektionen raus. Diese hier würde ich nicht in der „Ich-brauche-unbedingt“-Kategorie einordnen, eher so ein „ok-langweilig-peachy-but-MAC“… Die Farben der Lidschattenpalette sind mir zu ähnlich und vor allem zu hell und die Lippenstiftfarben sind alles andere als besonders. Die Blushes sind in Ordnung, aber auch da kann ich mich gut zurückhalten.

 

Tarte Shape Tape Foundations

Bildergebnis für tarte shape tape foundation

(Bild von Metro.co.uk)

Die Farbauswahl ist ein Graus… Es gibt 3 dunklere Nuancen und alles andere ist hell. Für mich als heller Hauttyp praktisch, aber für alle anderen einfach nur unfair und doof. Sorry Tarte, aber da habt ihr echt Mist gebaut, was die Farben anbelangt!

 

Too Faced White Peach Palette

Bildergebnis für too faced whitepeach

(Bild von hellogiggles.com)

Langsam ist dieses ganze Peach-Thema etwas ausgelutscht, findet ihr nicht auch? Pfirsich hier, Pfirsich da und schon wieder eine neue Palette… Die Farben finde ich in Ordnung, aber diese Palette würde bei mir in der Kollektion in einer Schublade verschwinden. Was mir aber wirklich gefällt ist die Verpackung 🙂 . Bei meiner „Just Peachy Mattes“ ist alles perfekt, sowohl innen als auch aussen.

 

 KKW Beauty Ultra Lightbeams

Ähnliches Foto

(Bild von kkwbeauty.com)

Die Glitterglosse interessieren mich gar nicht. Ich mag zwar Gloss allgemein ganz gern und besitze auch einen Lipstrobe von Huda Beauty, aber diese 5 hier gefallen mir nicht. Bis auf die hellste Farbe finde ich alle eher dunkel. Die Pigmente sehen geswatched und aufgetragen hübsch aus, aber auch hier findet man erschwinglichere Alternativen ohne den Kardashian-Clan zu unterstützen. 😉

 

Violet Voss Hashtag Palette

Bildergebnis für violet voss hashtag palette

(Bild von temptalia.com)

Finde ich eine gelungene Palette, aber für den Preis und die Qualität die bei Violet Voss geboten wird, kann ich verzichten. Die schimmrigen Farben sehen wirklich hübsch aus, aber das ist auch schon alles. Für warme AMUs bestimmt perfekt, aber für diese Palette ist meine Sammlung schon zu gross.

 

Habt ihr etwas auf eurer Anti-Haul-Liste?

Eure Jasmin

 

Wishlist – Januar 2018

Es ist wieder einmal Zeit für meine Wünsche. Eigentlich bin ich momentan ziemlich wunschlos, war für 10 Tage in der Sonne, habe eine neue Wohnung mit einem perfekten Zimmer, einen tollen Job und einen wunderbaren Freund ❤ . Dennoch, ein paar Kosmetikprodukte stehen trotzdem auf der Liste.

 

NYX Epic Ink Eyeliner


(Bild von asos.de)

Dieser Eyeliner ist momentan in aller Munde, denn er soll ein Dupe zum Kat von D Tattoo Liner sein. Wie ihr bestimmt wisst, ich schwöre auf den Eyeliner von Kat von D und daher will ich diesen hier unbedingt testen. Die Spitze ist ebenfalls mit Härchen und nicht mit Filz und er soll pigmentiert und langanhaltend sein. Sobald er eingezogen ist wird ein Vergleich der beiden folgen.

 

Too Faced Peach Perfect Comfort Matte Foundation

(Bild von toofaced.com)

Diese Foundation interessiert mich seit dem Launch extrem! Die bisherigen Reviews waren einstimmig sehr zufrieden. Das matte Finish und die Deckkraft überzeugen mich und ich bin gespannt, wann sie auch bei uns erhältlich sein wird. Edit: Soll ab Ende Januar bei Sephora Schweiz online sein! ❤

 

Urban Decay Heavy Metals Metallic Eyeshadow Palette

(Bild von urbandecay.de)

Diese Palette schmachte ich schon länger an, aber ich bin mir bewusst, dass ich sie zu wenig nutzen würde. Die metallischen Farben reizen mich und wenn man die Swatches betrachtet sieht eine Farbe buttriger als die andere aus… Vielleicht wird sie im Sale oder bei einer Rabattaktion in mein Körbchen hüpfen.

 

Natasha Denona Diamond & Blush

Ähnliches Foto

(Bilder von @trendmood1 auf Instagram)

TAKE MY MONEY! Diese Paletten sind in 2 unterschiedlichen Farben erhältlich und enthalten jeweils 6 Highlighter (in versch. Texturen). Falls ihr die Stories auf Natashas Instagram nicht gesehen habt –> das müsst ihr euch ansehen! Das schaut nach dem schönsten Glow aller Zeiten aus.

 

Mario Badescu Facial Spray

 

Ähnliches Foto

 

(Bild von popsugar.com)

Die Facial Mists von Mario Badescu interessieren mich schon länger, diese Variante mit Lavendel klingt himmlisch. Bei einer nächsten Beautybay-Bestellung werde ich dieses Mist bestimmt shoppen.

 

MAC x Patrick Starrr

Ähnliches Foto

(Bild von elle.com)

Das Setting Powder und einen der Lippenstifte würde ich mir gerne kaufen. Patrick ist der Star was die Baking-Methode anbelangt, ich erwarte ein tolles, extrem feines und farbloses Puder. Die Verpackung ist ausserdem HOLO… Ehm, I need it!

 

Glamglow #Glittermask

Ähnliches Foto

(Bild von teenvogue.com)

Diese Maske sieht echt toll aus. Ich muss zugeben, ich bin mir auf den Look im Gesicht, als auf die Wirkung der Maske gespannt. Es hat Glitzersterne drin, wie cool ist das bitte und am Ende kann man sie einfach vom Gesicht abziehen… Hallo coole Insta & Snapchat-Bilder, I’m ready!

 

Was steht bei euch aktuell auf der Wunschliste?

Eure Jasmin

 

Lush Valentinstag 2018

Der Tag der Liebe ist schon in weniger als einem Monat. Ab sofort sind die limitierten Produkte von Lush passend zum “ ❤ -igen “ Tag im Handel erhältlich (in den Shops und bald online!).  Unten findet ihr die neuen Produkte und meine Meinung dazu.

 

Cherryish (100g)

Hierbei handelt es sich um ein festes Körperpeeling mit dem Duft von Schokolade und Kirsche (in meiner Vorstellung riecht es nach Schwarzwälder Kirschtorte.. YAMMY). Fairtrade Kakaobutter, Meersalz und gemahlene Kirschkerne sorgen für die Pflege und den entsprechenden Peeling-Effekt.

Fr. 16.50
Vegan

 

Heart Of Enlightened Expectation

Dieses Schaumbad schreit meinen Namen, denn es duftet nach Jasmin (höhö) und Rosen! Ich werde wohl die nächsten Tage einmal bei Lush vorbeischauen müssen und mir diesen Badezusatz sichern. Öle aus Ylang-Ylang und Bergamotte sorgen für den gute-Laune-Kick und lassen uns alle selbstsicher und voller Tatendrang aus dem Bad schreiten.

Fr. 9.50
Vegan

 

Kiss Me Quick

Hierbei handelt es sich um eine Waschkarte… Ehrlich gesagt kenne ich diese Art von Produkt noch gar nicht, das Prinzip klingt aber sehr spannend. Man bekommt ein Duschgel in Form einer Karte (ähnlich wie ein festes Duschgel), welches ideal für ein Wochenende auswärts oder eine kleine Reise ist. Die „Kiss Me Quick“ Variante duftet nach Gewürznelken und süssen Mimosen.

Fr. 5.-
Vegan

 

Love Boat

Wie cool ist diese Aufmachung den bitte? Diese Badebombe hat einen frischen Zitrusduft und erfüllt das Badewasser mit Pink, Blau und Gelb. Einfach entspannt in der Wanne sitzen und sein Boot beobachten… Erholung pur!

Fr. 9.80
Vegan

 

Melt My Heart (70g)

Diese Massagebutter regt die Sinne an und duftet herrlich nach Kräutern. Enthalten sind neben Zypressenöl und Orangenblüten auch Kakaobutter, getrocknete Rosenblätter und Veilchenblatt Absolue. Einfach entspannen und abschalten.

Fr. 11.50
Vegan

 

Rose Bombshell

Meine nächste Badewannenparty muss diese Badebombe beinhalten. Sie riecht nach Rosen, wie könnte es auch anders sein. Die Wanne verwandelt sich mit dieser sprudelnden Bombe zu einem farbigen Rosengarten. #verliebt

Fr. 9.90
Vegan

 

The Kiss (4g)

Für viele Küsse mit weichen Lippen am Valentinstag darf Lippenpflege nicht fehlen. Dieser Pflegestift verleiht einen glossy Effekt und duftet / schmeckt lecker fruchtig.

Fr. 14.-
Vegan

 

The Kiss (25g)

Nicht nur glossy Lippen sind wichtig, sondern auch die richtige Unterlage. Dieses Peeling schrubt die alten Hautzellen ab und hinterlässt die Lippen weicher den je. Ausserdem pflegt das enthaltene Mandel- und Mandarinenöl die Lippen spürbar.

Fr. 14.-
Vegan

 

Tisty Tosty

Noch eine Badebombe die nach mir ruft. Auch hier haben wir einen blumigen Duft mit Rosen und Jasmin. Ausserdem ist Zitronen- und Geranienöl enthalten. Als spezieller Inhaltsstoff sind gemahlene Iriswurzeln und Rose Absolue teil der Formel, welche einen tollen Pflegeeffekt liefern.

Fr. 8.90
Vegan

 

Tunnel Of Love

Diese Seife enthält Rosenwasser, welches hilft Rötungen zu lindern und die Haut ausgiebig pflegt. Kaolin reinigt sanft die Haut und die enthaltenen Zitrusöle sorgen für gute Laune und einen Frischekick.

ab Fr. 17.25
Vegan

 

Unicorn Horn

Entspannend dank Lavendelöl und Neroliöl für gute Laune sind in diesem Schaumbad enthalten. In den Schaumbergen kann man sich dann die Einhörner selber basteln und den Duft einfach nur geniessen.

Fr. 9.80
Vegan

 

Whole Lotta Love

Zwei rote Rosen Hälften werden von pflegender Sheabutter zusammengehalten. Dieses Schaumbad verleiht tollen Schaum und herrlichen Rosenduft. Hier muss ich unbedingt zuschlagen und mir ein oder zwei Stück kaufen!

Fr. 10.80
Vegan

 

Was werdet ihr euch mitnehmen?

Eure Jasmin

 

Die Bilder sind von der Homepage von Lush und aus dem Presse-Newsletter von lush.ch.

Jahresfavoriten 2017 – Beauty

Die ersten Tage des neuen Jahres 2018 haben wir bereits hinter uns. Mein Jahr 2017 war voller spannender Momente, Tiefschläge und grossen Reisen. Mitte des Jahres habe ich das Bloggen wieder zu meinem grössten Hobby gemacht. Noch davor war ich in Florida und auf einer ganzen Rundreise an der Westküste der USA. Meine erste Begleitung einer Gruppenreise (als Teil der Reiseleitung) nach Nottingham und ich bin zu Hause ausgezogen #byehotelmama. Auch in Sachen Makeup und Pflege ist viel Neues dazukommen und es haben mich auch einige Dinge verlassen, hier jetzt meine grosse Übersicht.

 

Hourglass Ambient Lightning Blushes

Meine wohl liebsten Blushes aller Zeiten. Für mich war es immer schwierig das perfekte Mass an Blush zu finden, lange sieht mein gar nichts auf den Wangen und dann BAAAM ein roter Streifen. Mit diesen Blushes hatte ich dieses Problem nicht mehr, das Finish ist so natürlich und ist es doch einmal etwas zu viel kann man die Kanten super ausblenden. Meine liebste Farbe war Mood Exposure, dieser hat leider Anfang des Jahres den Boden meines Zimmers kennengelernt und sich in tausend Teile geteilt… Irgendwann wird aber auch diese Farbe wieder den Weg in meine Kollektion finden.

 

 

Clinique Moisture Surge Gel-Crème

Der zweite Pot in diesem Jahr! Wenn das nicht schon für sich spricht weiss ich auch nicht. Mein Freund mag diese Creme auch richtig gern und so haben wir die Creme meist morgens verwendet. Sie hinterlässt ein sehr angenehmes Hautgefühl und klebt kein bisschen. Vor allem im Sommer war sie mein absolutes Go-to, da sie nicht zu leicht und nicht zu schwer in der Hitze war. Ein weiterer Pluspunkt, sie funktioniert ganz wunderbar unter Foundation und schränkt die Haltbarkeit des Makeup nicht ein.

 

 

Bite Agave Lip Mask

dsc_1028

Ohne dieses Produkt hätten meine Lippen wohl den Geist aufgegeben. Immer bevor ich mit meiner Makeup Routine begonnen habe, habe ich diese Lippenpflege aufgetragen. Während ich dann Foundation, Augen und all den Kram erledigt habe, konnte sie einziehen. Bei den Lippen angekommen, waren diese immer richtig genährt und weich, ideal vor dem Auftrag von Liquid Lipsticks! #meinlifesaver

 

 

Morphe x Jaclyn Hill Palette

Diese Palette ist mit 3 anderen immer auf meinem Schminktisch griffbereit! Sie bietet einfach ALLES, dunkle Smokey Looks, viel Farbe und noch viel mehr neutrale und warme Brauntöne. Die Lidschatten lassen sich 1A verblenden, die Pigmentierung ist Spitze und den Preis finde ich total in Ordnung. Falls ich sie noch nicht in eurer Sammlung habt, worauf wartet ihr noch?

Übrigens die erste Palette, bei der ich über ein Backup nachdenke…

 

 

Wunderbrow

dsc_1052

Mein Sommeressential weil die Augenbrauen damit halten und halten und halten. Man kann im Pool baden, sich in der Sonne bräunen und schwitzen, die Brauen sehen so aus wie morgens nach dem Auftrag. Bestellt habe ich bei einer Aktion, einfach so weil es mich interessiert hat und ich hätte nie mit einem solchen Favoriten gerechnet.

 

 

It Cosmetics Your Skin But Better CC+ Cream

Diese Creme geht einfach immer. Sie hat eine gute Deckkraft, fühlt sich super auf der Haut an und hat zusätzlich einen SPF von 50+. Leider gibt es sie aktuell nur in 4 Farben, glücklicherweise passt mir Light ganz wunderbar. Immer wenn ich nicht weiss wozu ich greifen soll (was ziemlich oft vorkommt) fällt meine Wahl auf dieses gute Stück hier.

 

 

The Body Shop Camomile Sumptuous Cleansing Butter

dsc_1115

Dieser Makeup Entferner ist meine Alternative für den Clinique Take the Day off Cleansing Balm. Er entfernt das Makeup gründlich und schnell, brennt nicht in den Augen und ist super ergiebig. Das Balea Öl verwende ich nicht mehr, da es mir nicht effektiv genug ist. Das ist mein 2. Töpfchen in diesem Jahr und ich werde es auch in Zukunft immer wieder kaufen. Falls ihr die Butter noch nicht probiert habt, kann ich sie euch bedenkenlos empfehlen.

 

 

Glitter everywhere!

dsc_1118

Hier geht es weniger um ein bestimmtes Produkt, sondern um die ganze Sparte Glitter. 2017 habe ich losen Glitter, Glitterliner und metallische Augenprodukte ganz für mich entdeckt. Zu meinen Favoriten gehören die Heavy Metal Glitter Liners von Urban Decay und der Tarte Duo Glitter & Metal Eyeliner. Auch an losen Glitzer habe ich mich getraut und zwar immer in Kombination mit dem Lit Glitterglue. Dieser flüssige Kleber macht den Auftrag und die Haltbarkeit von Glitter einfacher und langanhaltender den je!

 

 

Maybelline Superstay Matte Ink Liquid Lipstick

dsc_1032

Diese Lippenstifte haben mich geflasht, ich kann es nicht anders beschreiben. Die Farbe „Lover“ habe ich wochenweise ohne Pause getragen und mir bereits ein Backup gesichert. Das Tragegefühl ist leicht und nicht klebrig, sie halten extrem lange und der Applikator ist perfekt für einen präzisen Auftrag. Durch und durch eine Empfehlung wert! Ach und ausserdem wird es noch neue Farben geben, in den USA sind bereits neue Nude-Töne erhältlich.

 

 

Sigma E40 Tapered Blending

Der perfekte Blendepinsel. Am liebsten verwende ich ihn für den Auftrag der ersten Crease-Farbe. Später in der Routine blende ich immer alle Farben mit ihm aus. Er ist weder zu fest noch zu lose, weder zu gross noch zu klein. Einfach ideal für mich und meine Augenform. Der Mac 224 ist ihm ziemlich ähnlich, nur viiiiiel kratziger, ich ziehe den Sigma E40 all meinen anderen Blendepinseln vor.

 

 

Stila Magnificent Metals Liquid Shadow

Glitzerliebe. Wie oben schon kurz erwähnt habe ich Glitzer für mich entdeckt. Diese flüssigen Wunder halten bombastisch auf dem Augenlid und sehen wie flüssiges Metall mit Glitzer aus. Es gibt eine grosse Farbauswahl und zusätzlich kleine Sets mit unterschiedlichsten Farben zum testen. Der Applikator macht den Auftrag leicht und präzise. Nach dem Auftrag hat man kurz Zeit zu blenden, sobald er angetrocknet ist, bewegt es sich nicht mehr.

 

 

The Ordinary

Keine Hautpflegemarke hat dieses Jahr einen solchen Hype genossen wie The Ordinary. Aus Neugier habe ich gefühlt das halbe Sortiment bestellt und bin bei diesen drei Produkten hängen geblieben. Das AHA 30% ist ein sehr starkes chemisches Peeling mit Glykolsäure. Man lässt es wirklich nur kurz auf der Haut und entfernt es dann direkt wieder. Wenn ich es am Abend anwende sieht meine Haut am nächsten Morgen wie neu aus. Das Hyaluronic Acid 2 + B5 benutze ich gerne für einen kleinen Feuchtigkeitskick und nach chemischen Peelings (keine reizenden Stoffe). Das Retinol 1% hat meine Haut am meisten verändert! Die etwas dunkleren Stellen sind verschwunden und meine Haut ist ebenmässiger und schöner.

Falls ihr noch etwas mehr Infos braucht, findet ihr alles hier.

 

 

Physicians Formula Murumuru Butter Bronzer

dsc_1009

Dieser Bronzer ist seit Mai ständig im Einsatz. Die Farbe ist nicht orange und nicht zu kalt und dreckig. Die Konsistenz ist sehr cremig und angenehm für ein Puder, verblenden lässt sich dieses Schätzchen ohne Aufwand. Trotz beinahe täglicher Benutzung sieht man noch das Wellenmuster im Pfännchen, dieser Bronzer hält ewig. Er kostet nicht die Welt, ist in einer helleren und einer dunkleren Nuance erhältlich und gut erhältlich in der Schweiz… Amerikanische Youtuber würden jetzt sagen: „Grab it, it’s my holy grail!“ , ich sage das Gleiche! 😉

 

 

Marc Jacobs Under(cover) Perfecting Coconut Face Primer

dsc_1062

Diesen Primer trage immer unter meiner Foundation auf. Manchmal trage ich ihn sogar einfach so auf, denn er lässt das Gesicht richtig weich und gepflegt wirken. Er duftet ganz leicht nach Kokosnuss und ist ehr flüssig. Auf der Haut kaschiert er Unebenheiten und lässt vor allem meine Haut um die Nase glatt und makellos aussehen. Meine Haut reagiert nicht negativ und das Makeup lässt sich gut darüber auftragen.

 

 

Tarte Exposed

Keinen Blush trage ich so oft wie diesen hier. Die Farbe ist richtig neutral und langweilig! Aber nicht falsch verstehen, die Farbe macht den natürlichsten und schönsten Rötungseffekt im Gesicht. Die Haltbarkeit für ein Wangenrouge ist Spitzenklasse, die Pigmentierung stimmt und der Auftrag ist einfach. Wenn ihr auf der Suche nach einem neuen Blush-Favoriten seid, kann ich euch diesen hier ans Herz legen.

 

Gerne dürft ihr mir eure Favoriten unter diesem Post nennen, ich liebe eure Empfehlungen.

Eure Jasmin

Die besten Makeup Pinsel

dsc_0544

Ich liebe alle meine Pinsel, alles was kratzig und fies ist, wird sofort verschenkt / entsorgt. Mit diesem Post möchte ich euch zeigen, wo man für gutes Geld die besten Pinsel besorgen kann.

 

e. l. f. Pinsel

For sure! Eine der besten und vor allem erschwinglichsten Marken für Makeup Pinsel auf dem Markt. Die Schweizer Internetseite bietet einem alles was man braucht (und noch ein bisschen mehr! 🙂 ). Die kleinen Pinsel mag ich soooo gern um den Concealer zu setten, sie sind jeden einzelnen Tag in Benutzung. Der kleine Fächer-Kontur-Bronzer-Pinsel ist neu eingezogen und schlägt sich bisher super.

 

Ebelin

Für alle in Deutschland und Österreich wohl nichts neues, aber für meine Schweizer Ladies eine Empfehlung. Falls ihr Grenzshopper seid, im Urlaub unsere Nachbarländer besucht oder sie euch einfach mitbringen lasst… Grosse Empfehlung! Der Blender-Pinsel, der Creasebrush und auch die Puderpinsel sind richtig schön weich und verblenden jegliche Art von Produkt ohne grossen Aufwand.

 

Zoeva

Lange meine liebsten Pinsel. Es gibt so viele unterschiedliche und jede Form ist abgedeckt. Egal ob Concealer, Kontur- oder Bufferpinsel, Zoeva bietet für jede Stelle am Gesicht einen passenden Pinsel. Vor allem die Augenpinsel benutze ich täglich, Gesichtspinsel ab und an, oben auf den Bild sind meine Favoriten.

 

Real Techniques

Ich glaube niemand ist um diese Pinsel herumgekommen, sie waren anfänglich in aller Munde. Der Hype hat, so wie ich finde, abgeflacht. Dennoch sind einige Pinsel wirklich empfehlenswert für den Preis, oben seht ihr welche ich gerne und regelmässig benutze.

 

EcoTools Brushes

Einen grossen Teil davon habe ich mir bei TJ Maxx gekauft. Die Pinsel sind weich und flauschig und leicht zu pflegen. Neu haben sie auch einen Schwamm im Sortiment (Review folgt), welchen ich liebe! Die Formen der Pinsel überzeugen mich rundum. Ein lockerer Fächerpinsel, ein rundlich-spitz zulaufender Bronzer- / Blushbrush und diverse Augenpinsel habe ich in meiner Sammlung.

 

Sigma

Wohl eine der bekanntesten Pinselmarken… Es gibt einige Pinsel in meiner Sammlung, auf welche ich nicht mehr verzichten möchte, jedoch auch ein paar wirklich schlechte, welche ihr Geld nicht wert sind! Hier setze ich mehr auf die Augenpinsel, die Gesichtspinsel empfand ich bisher immer als kratzig und qualitativ solala.

 

Mac

HYPE! Mac 217, los rennt und kauft ihn (so war es damals bei mir 😛 ) . Ich gebe zu, den Kauf bereue ich keinesfalls, ein wirklich solider Pinsel. Doch mittlerweile besitze ich viele ähnliche Dupes wie den Sigma E25 und den Zoeva Luxe Definer. Keiner ist haargenau gleich, aber am Ende des Tages erfüllen sie denselben Zweck. Mit den anderen Mac-Pinseln bin ich bisher nicht wirklich warm geworden, Gesichtspinsel habe ich alle verkauft, der 224 kratzt wie sonst was und 239 ist ein ganz normaler, flacher Lidschattenpinsel…

 

Wayne Goss

Mit unter die neusten und teuersten Pinselschätze in meiner Sammlung. Ich habe immer wieder bei Beautylish geschaut ob der Airbrush wieder verfügbar ist und als es soweit war, habe ich direkt zugeschlagen. Die Augenpinsel sind noch im Test, bisher bin ich noch nicht 100%ig überzeugt, aber der Airbrush hat im Handumdrehen mein Herz erobert.

 

Eine letzte kleine Empfehlung am Rande, falls ihr in den USA seid und einen Target findet… Schaut euch unbedingt die Pinsel von Sonia Kashuk an, hier mein liebster von ihr.

 

Welche Pinsel sind eure Favoriten und was muss ich mir unbedingt noch anschauen?

Eure Jasmin

Dose of Colors – Hidden Treasure Palette

Diese Palette ist im letzten Jahr in meine Sammlung eingezogen, doch in diesem Jahr wird sie für die Weihnachtszeit wieder vertrieben. Das ist DIE Gelegenheit euch dieses gute Stück noch zu schnappen, denn die Farben sind der Wahnsinn. Die Palette wird ab dem 23.10.2017 auf der Internetseite von Dose of Colors erhältlich sein ($50), vielleicht kommt sie ja auch nochmal zu beautybay.com 🙂 .

 

 

Die Farben

dsc_0605

Pearl
Ein sehr heller, schimmernder Champagnerton. Es sind keine groben Glitzerpartikel enthalten und er eignet sich damit super als Augenbrauen- und Innenwinkelhighlight.

Coin
Der Name sagt es richtig, wie ein Centstück. Ein warmes Gold mit rostigem Unterton. Extrem reflektierend und cremig.

Key
Ein warmes, mattes Schokobraun. Lässt sich 1A verblenden und passt zu allen anderen Farben in der Palette.

Crown
Bronze-Kupfer-Liebe! Wer mich kennt, würde diese Farbe als absolute Jasmin-Farbe klassifizieren. Der Swatch sagt alles, warmes, extrem cremiges Kupfer, welches Herbst schreit.

Ruby
Eine Farbe die ebenfalls super in den Herbst passt ist dieser Cranberryton. Wie alle anderen Schimmerfarben pigmentiert und ebenmässig.

Gemstone
Schimmerfarbe in einem hellen, roséstichigen Beige.

Onyx
Ein solides und mittelstark pigmentiertes Schwarz. Lässt sich gut blenden, man muss aber mit der Dosierung aufpassen.

Map
Ein kühles Rosa (mit Grau-Braun-Tönen), welches sich super als 1. Creasefarbe eignet. Ähnlich zu Cupcake oder Vintage von Makeup Geek. Ich habe lange nach einem solchen Ton gesucht, er harmoniert super mit Gemstone und Pearl.

Locket
Erinnert mich an Peanutbutter von Too Faced. Ein warmes, mittleres Braun mit einem starken Orange-Unterton.

Diamond
Ein richtiges Rosegold mit grobem Glitzer. Diese Farbe ich ist ein richtiger Eyecatcher und glitzert und glimmert.

 

Fazit

Wie man bestimmt erkennen konnte liebe ich diese Palette. Ich muss aber zugeben, dass ich nicht täglich (wöchentlich / monatlich 😉 ) zu ihr greife. Der Preis ist zwar eher teuer für 10 Farben, doch die Qualität der Lidschatten überzeugt auf ganzer Linie. Wenn ihr euch etwas Schönes gönnen wollt und einen Batzen beiseite gelegt habt… Schnappt sie euch 😀 !

 

 

Habt ihr schon Produkte von Dose of Colors getestet und was sind eure Favoriten? Mich interessiert ja die „Marvelous Mauves Palette“ brennend!

Eure Jasmin